Manager werden oder sehr gutbezahlten Job finden

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ein bisschen musste ich innerlich grinsen beim Lesen deiner Frage. Denkst du, nur Ärzte und Banker können groß rauskommen? ;-)

Sieh dir mal die Antworten zu dieser Frage an, besonders die von Mireilles. Ich finde, das passt schon auch auf dich:

http://www.gutefrage.net/frage/studiumausbildung-zum-manager

Mit was Wirtschaftlichem liegst du, glaube ich, ganz gut. Da gibt es etliche Möglichkeiten, wie man weiter kommen kann, Fortbildungen zu Teamführung, Kommunikation und alles Mögliche. Damit wärst du recht gefragt, denke ich.

Jetzt noch eine kurze Gegenfrage, lediglich um mein Wissen zu erweitern. Wo hat man denn drei Leistungskurse? Aus den meisten Bundesländern kenne ich nur zwei für die Oberstufe am Gymnasium.

Arme Menschen fragen sich immer wie sie mit Arbeit reich werden können, die Reichen dagegen fragen sich immer wie man trotz Arbeit reich werden kann (Gerald Hörhan)

Wer arbeitet wird niemals reich, bedeutend oder sonst irgendwas werden, man schuftet bis einem die wirklich reichen und beutenden nicht mehr wollen und dan wird man ersetzt ende aus Armenhaus.

Man steckt gut 2000 Stunden Kostbare und unwiederbringliche Lebenszeit im Jahr in eine Betätigung deren einziger dank Dank darin besteht das man am Monatsende einen geringen Teil des Geldes das man für seien Arbeitgeber erwirtschaftet hat zurück bekommt, und wen man wie eine leere Batterie ausgetauscht und weggeworfen wird bekommt man einen Kugelschreiber bestenfalls ein Händedruck und vielleicht ein Danke des Stellvertretenden Vize Geschäftsführers als Entschädigung dafür das man in 40 Jahren 80.000 Stunden (ganze 10 Jahre) seiner Lebenszeit unwiederbringlich geopfert hat um den Reichtum und die Macht anderer zu mehren wären man selber ein unbedeutendes und ärmliches Leben geführt hat das jetzt noch unbedeutender und ärmlicher wird, bis man stirbt

Welch ein Erbärmliches Leben im großen "Hamsterrad des Lebens" das die Armen im Hamsterrad immer ärmer und bedeutungsloser und die Reichen die sich außerhalb des Hamsterrades befinden immer reicher und mächtiger macht


Tipp:

Lies mal das Buch "Gegengift" von Gerald Hörhan, da stehen einige Denkanstöße drin die dir bei deinem Problem helfen. da du ja schonmal keine Angst vor Mathematik und Zahlen hast könnte das Buch durchaus was für dich sein

  • Überdenk mal Deinen Finanzorientierung
  • Mach alles was Du machst sehr gut
  • Mach Management, z.B. bei deinen Jugendfreizeiten
  • Schau Dir Vorbilder an und lernen von denen
  • Studier was Dir Spaß macht, denn ohne Spaß/Sinn am Inhalt wirst Du bald ausgebrannt sein.

Also die Top Berufe mit den höchsten Gehältern habe ich auf www.gehalt.de gesehen. Zukunftsorientierte Berufe sind Ingenieure, Informatiker und allgemein Selbständige. Immer mehr Leute machen sich selbstständig und nach einer Zeit verdient man da auch sehr gut (setzt voraus, dass die Idee gut ist)

Was möchtest Du wissen?