Management Studiengang, wo und was genau?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Guten Tag Jasper,

ich kann die Haltung von meinem Vorredner nur bestätigen - allein der Studiengang macht dich nicht zum Manager. Aber die Studienrichtung BWL bereitet dir den richtigen Weg dafür vor.

Mache dir Gedanken welche Branche dir am meisten Spaß macht. Also... Wenn z.B. die Gesundheitsbranche könntest du irgend was mit Health Care Management studieren, oder vielleicht Sport dann Sport Management, oder keine Branche dann klassische internationale BWL.

Nach der Studienrichtung stellt sich dann die Frage wo und bei wem. Hier gibt es in Deutschland grundsätzlich 3 Unterscheidungen: staatliche Uni, staatliche Fachhochschulen und private Fachhochschulen. Unis und staatliche FHs findest du in fast jeder größeren Stadt. Ich bin aber vor allem Fan von den letztem Modell, da hier die Betreuung eine andere ist - zumindest bei vielen. Schau dir einfach dazu mal die Webseiten von Fresenius HS, Accadis oder Munich Business School an.

Viele Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst ja hier mal Management eingeben und die Suche ggf. noch etwas verfeinern. Dann bekommst du alle Standorte angezeigt, an denen du Management oder etwas ähnliches studieren kannst:

http://studiengaenge.zeit.de/

Wie schon von anderen angesprochen, bietet sich wahrscheinlich ein wirtschaftswissenschaftlicher Studiengang im Bachelor an, um dann im Master die Spezialisierung Richtung Management vorzunehmen.

An welcher Hochschule das geschieht, ist aber praktisch Nebensache. Es gibt in Deutschland kein System von "Elite-Universitäten", die einem einen Startvorteil verschaffen, wie man das vielleicht aus amerikanischen Filmen kennt. Wichtig ist, dass du während des Studiums dein Ziel konsequent verfolgst. Das bedeutet möglichst gute Noten zu erhalten, aber auch durch Praktika und ähnliches schon Orientierung und erste Erfahrungen in der Arbeitswelt zu sammeln.

Denn eines muss man leider auch sagen: Wirklich viele BWL-Studenten wollen Manager werden, aber so viele Manager-Posten wie BWL-Absolventen gibt es nicht mal annähernd. Und in der Regel wird man nicht direkt nach dem Studium irgendwo als Manager eingestellt.

Ich will das aber nicht zu pessimistisch darstellen, sondern einfach nur verhindern, dass du dir falsche Vorstellungen machst. Wenn Management aber dein Ziel ist, dann solltest du es ruhig auch verfolgen.

Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Management Studium macht aus dir noch keinen Manager. Wenn du weißt in welcher Branche du später arbeiten willst, könntest du z.B auch Einfach etwas aus dem Bereich studieren.

Ich kenne nur die Uni Magdeburg, die einen Management Studiengang anbietet (jedenfalls als Bachelor), die ich aber nicht unbedingt empfehlen würde. Alles andere wären FHs.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest auf jeden Fall was wirtschaftliches (BWL) studieren. In Bachelorstudiengängen lernt man noch relativ wegen über Management. Aber im Master gibt es spezielle Studiengänge, die sich auf Management fokussieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?