Man wird gekündigt, 14 Jahre im Unternehmen, ,11,5 Monate was anderes gemacht, hat man noch Anrecht auf Abfindung ?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Warum wurdest Du gekündigt? Wofür willst Du eine Abfindung?

Abfindungen gibt es i.d.R. wenn der AG diese anbietet weil der AN sonst nur schwer zu kündigen wäre, um lange Kündigungsfristen zu umgehen oder um eine Kündigungsschutzklage zu vermeiden.

Außerdem gibt es eine Abfindung wenn im Betrieb mehrere AN entlassen werden und der Betriebsrat mit dem Arbeitgeber einen Sozialplan vereinbart hat oder ein Arbeitsgericht z.B. bei der Güteverhandlung eine Abfindung vorschlägt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Recht auf eine Abfindung gibt es so der so nicht. Eine Abfindung ist eine Entschädigungszahlung. Wenn dein Mann zu Unrecht gekündigt wurde muss er damit zeitnah vors Arbeitsgericht. Dort wird man die unrechtmässigkeit feststellen und eine Abfindung vorschlagen. Wenn er 4 Jahre im Unternehmen war kann er da ca mit zwei Monatsgehältern rechnen. Die Zeit vor der Unterbrechnung spielt keine rolle mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?