Man will mir keine Wohnung Vermieten, weil ich einen südländischen Namen habe. Was soll ich mache?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Vermieter haben Vorurteile gegen Ausländer oder Leute mit ausländischem Namen. Die ganze Gesellschaft hat Vorurteile, deswegen bemühen sich auch alle so das zu verbergen. Zwischen öffentlicher Selbstdarstellung und der Realität liegen Welten. Sie tun alle nur so freundlich. Denk dran, es geht immer ums Geld. Melde dich bei einer Wohnungsbaugenossenschaft an, da wird gelost um Wohnungen, der Name zählt bei denen nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
IamBekoo 21.02.2016, 19:12

Danke für die Antwort 👍🏼 werd ich machen

1
bwhoch2 22.02.2016, 21:09

@Spuky7:

Was soll dieser pauschale Quatsch. Es gibt verschiedene Kriterien, warum jemand für einen privaten Vermieter als Kandidat in Frage kommt. Die Herkunft bzw. der Name sagen erst einmal gar nichts aus.

@IamBekoo:

21 Jahre,  männlich, Schüler, Hartz IV: schon ausgeschieden. Warum sollte sich ein privater Vermieter das antun?

Gleiche Angaben, aber solvente Eltern dahinter und schon sieht die Sache ganz anders aus.

1

Ein Vermieter will eher wissen, ob du dir diese Wohnung leisten kannst. Dass jemand wirklich wegen seiner Herkunft diskriminiert wird,wird jedenfalls nicht offen praktiziert. Sonst könntest du den Vermieter anzeigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
IamBekoo 21.02.2016, 19:47

Also die Wohnungen die ich mir aussuche sind immer Wohnungen die jobcenter auch zahlt genau ebenso mit den einheiten

0
IamBekoo 24.02.2016, 06:18

Sorry sehe eure Antworten jetzt erst aber warum denn nicht Geld ist Geld? Egal wer bezahlt Hauptsache wird bezahlt oder nicht? Außerdem kann man sich doch beim Arbeitsamt sicher sein dass, das Geld ankommt.

0
chvoyage 24.02.2016, 07:50
@IamBekoo

es geht nicht immer nur um Geld, es geht auch um die eigene Einstellung. Und wenn der Vermieter glaubt, dass Du eine Person bist, die immer andere verantwortlich macht, dann will er Dich nicht. Der Vermieter wünscht sich Mieter, die wissen, was Verantwortung bedeutet.

0
voayager 25.02.2016, 17:48
@chvoyage

So ein vernagelter Vermieter kennt allerdings einen Wohnungssuchenden so garnicht. Was er nur kennt, das sind seine Vorurteile, die er pflegt.

0

Vielleicht deutlich weiter südlich nachfragen, obwohl das Haupt"KO"-Kriterium auch dort sein dürfte:

...Ich beziehe zur zeit Hart4, weil ich noch die Schule besuche

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz ehrlich?  Einen südländischereren Nachnamen bzw. vollen Vornamen als ich kann man kaum haben und dennoch war eine Wohnungssuche nie ein Problem. Es kommt auf dein Auftreten an und auf die Person, die du bist. Eine Cousine von mir, die zum studieren herkam, konnte anfangs nur sehr gebrochen deutsch und hatte hier "nur" eine Nebentätigkeit, dennoch hat sie ebenfalls schnell eine passende Wohnung gefunden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
IamBekoo 24.02.2016, 06:22

Mein auftreten ist freundlich und natürlich interessiert;/ was soll ich denn noch sein ?

0

Wenn Du bei Deinen Anrufen erzählst, dass Du Harz4 Empfänger bist, gehen sehr viele Vermieter auf Abstand. Der Vermieter hat am liebsten Mieter, die über ein sicheres Einkommen verfügen und die in stabielen Verhältnissen leben. Bei Harz 4 kommen da sofort sehr viele Fragezeichen hoch. Ich glaube nicht, dass das etwas mit Deinem Namen zu tun hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
IamBekoo 24.02.2016, 06:24

Ja aber Jobcenter zahlt 250€ kalt und ich suche ja nur Wohnungen die 250 € euro kalt kosten und halt die passende Einheit die jobcenter verlangt außerdem gehe ich noch zur schule und bekomme Kindergeld

0
chvoyage 24.02.2016, 07:58
@IamBekoo

es geht nicht immer nur um Geld, es geht auch um die eigene Einstellung.
Und wenn der Vermieter glaubt, dass Du eine Person bist, die immer andere verantwortlich macht, dann will er Dich nicht.

Der Vermieter wünscht sich Mieter, die wissen, was Verantwortung bedeutet.

Wenn Du mit 21 Jahren bereits Hartz4-Empfänger bist, treten erhebliche Zweifel an Deiner Haltung zur Eigenverantwortung auf.

Das ist nicht immer gerecht, aber wer sagt, dass die Welt gerecht ist. Deshalb solltest Du unbedingt versuchen, aus Deiner Harz4-Situation herauszukommen.

Setze Dir ein Ziel und arbeite daran es zu erreichen, lerne was es heisst Verantwortung zu übernehmen.

Laufe nicht weg, wenn es Schwierigkeiten gibt und versuche mit Deinen Eltern klar zu kommen.


0

Wenn ein Vermieter deutlich sagt, dass er Dich nicht nehmen möchte weil Dein Name südländisch klingt, ist es Diskrimminierung und das ist gesetzlich untersagt. Bei Dir ist es wohl eher der Hartz IV Status und die Schule ohne festes Einkommen. Ein Wohnungsvermieter muss sicher sein, dass ein Mieter sich diese Wohnung auch leisten kann. Ansonsten begeht er selbst einen Fehler, den er im nachhinein teuer bezahlen würde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
IamBekoo 24.02.2016, 06:26

Ja aber ich suche ja nur Wohnung die jobcenter zahlt 😏 die Wohnung kostet 210 € und jobcenter zahlt 250 € die Einheit die jobcenter verlangt ist 48 Quadratmeter ich die Wohnung fie ich mir ausgesucht habe war 33 Quadratmeter

0
IamBekoo 24.02.2016, 06:27

Sorry wegen der Rechtschreibung bin kein Profi aber kann es besser 😄

0

Einfach weitersuchen und sich gleichzeitig beim Wohnungsamt sich anmelden und dort die Dringlichkeit herausstreichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?