Man will anfangen zu beten , kann nicht viele Gebete , ist aber trotzdem interessiert daran?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Wenn Du jemanden brauchst, dem Du alles erzählen kannst und auch Beratung zum Beten benötigst, wende Dich doch an einen Pastor. Anrufen, Problem erklären und um Termin bitten.

Es gibt aber in den kirchlichen Dienststellen sicher auch offizielle Gebetbücher zu kaufen. Dann hast Du freie Auswahl.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Selamun Aleykum,

ich glaube du meinst vermutlich die Pflichtgebete... Also für ein Gebet reicht fürs erste unbedingt die Sura Al-Fatiha. Und wenn du wirklich nichts weißt, dann kannst du bei den entsprechenden Gebetshaltungen die Gebete aussprechen, die du weißt. 

Fange mit dem Morgengebet an. Denn dies ist der Anfang und das ist sehr wichtig. Der Morgenbet verschafft dir inshAllah Regelmäßigkeit und Ordnung an. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du zum beten Texte brauchst die dir verschreiben was du sagen sollst brauchst du gar nicht erst anfangen zu beten 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hättest vielleicht deutlicher machn müssen das es dir um den Islam geht ... Beim Christentum z.b. gibt es auch das freie Gebet wo man einfach so Drauf los lallt aber soweit ich weiß gibt es sowas in Islam nicht oder täusche ich mich da ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da dein Gott offensichtlich eine ziemlich genaue Vorstellung davon hat, wie er angebetet und gelobpreist werden möchte, wäre es das einfachste, du suchst dir eine Moschee in der Nähe und wirst dort mal vorstellig. Ich denke nicht, dass man dort jemanden abweisen wird, der es wirklich lernen möchte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du sagst du brauchst jemanden dem du alles erzählen kannst. Dann tu genau das. 

Such dir am besten einen Ort und eine Zeit in der du dich mit deinen Gedanken völlig auf dein Gebet fokussieren kannst. Und dann rede. Über alles was du möchtest.

Aus eigener Erfahrung kann ich bezeugen, du kannst dir sicher sein, dass dir zugehört wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

JEDES ernstgemeinte Gebet ist ein ernsthaftes Gebet, egal wann, wo oder wie es gesprochen wird. 

Alles Gute! 

earnest

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wende dich direkt an Gott und bitte um Hilfe und Unterstützung. Es gibt genug Internetseiten oder Bücher, die dir beim Erlernen des Gebets helfen können.  Es ist toll, dass du damit anfangen willst. Bei Fragen kannst du gerne schreiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann geh in die Kirche.

Dort gibt es einen Parrer mit dem man sich normalerweise über alles unterhalten kann, oder seine Sünden beichten kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zum beten braucht man nicht unbedingt Gebete. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BrOkEnCc
14.11.2016, 22:49

wäre aber besser er kanns auch natürlich ohne tun wenn er keine möglichkeit hat es zu lernen

0

Was möchtest Du wissen?