Man soll doch multiplizieren oder?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Anteil bedeutet ein Teil von einem Ganzen.

3/4 ist ein Bruch, der dezimal ausgedrückt einen Wert von 0,75 hat. Bei 2/3 sind das 0,3-Periode, also eine unendliche Reihe von 3-en hinter dem Komma.

3/4 von 1 ist 3/4. 3/4 von 2 ist 6/4, gekürzt 3/2 = 1 + 1/2 = 1,5.

Im Bruch steht der  Zähler oben, bzw. vorne; der Nenner unten, bzw. hinten.

Brüche werden multipliziert, idem man Zähler mit Zähler und Nenner mit Nenner multipliziert:
Also 3/4 * 2/3 = (3 * 2) / (4 * 3). Hier kann man die 3 gegen die 3 kürzen und die 2 gegen die 4. Von der 3 bleibt nichts oder eine 1, von der 2 bleibt nichts oder eine 1, von der 4 bleibt die 2, weil mit 2 gekürzt wurde. Also:

(3 * 2) / (4 * 3) = (1 * 1) / (2 * 1) = 1/2 - also die Hälfte!.

Bitte merke Dir die REchenwege, damit Du die mathematischen Operationen auch mit anderen Brüchen machen kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja das musst du multiplizieren sodass am Ende 1/2 rauskommt.

Ein Anteil ist ein Teil vom Ganzen also wie ein Stück Kuchen. Vielleicht hilft dir das weiter :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cherry4banana
15.11.2016, 15:24

Ja danke sehr :)

0

Du musst den Bruch zuerst auf den selben Nenner bringen.
Also zb. bei 2/3 und 3/4 ist der erste gemeinsame nenner die 12 das heißt bei 2/3 wird es mal 4 genommen (8/12 Mädchen) und bei 3/4 mal drei (9/12 Jungs)
Jetzt musst du 9+8 rechnen das sind 17 und du musst ja wissen wie viele mädchen spielen also sind es 8/17 mädchen

Ich hoffe es ist richtig so!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tannibi
15.11.2016, 15:28

Nein, das ist falsch. Brüche kann man direkt
multiplizieren, sie müssen nicht gleichnamig sein.
Hinterher kann man dann kürzen. Muss man aber nicht.
In diesem Fall bietet sich Kürzen auf 1/2 an, aber
6/12 wäre natürlich auch richtig.

0

3/4 aller Kinder spielen ein Instrument, von denen sind 2/3 Mädchen.

Also:

 ( 3 / 4 ) * (2 / 3 )  = 1 / 2 = 50 % aller Kinder in der Klasse sind (ein Instrument spielende Mädchen). Und mindestens 1 / 3 sind (ein Instrument spielende Jungen).

 

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, du mußt 2/3 von 3/4 ausrechnen, das heißt
die beiden Brüche multiplizieren.

Der Anteil ist sowas wie 3/4 oder 75%, einfach der
Teil vom Ganzen. Er ist immer zwischen 0 und 1
bzw. zwischen 0 und 100%.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Multiplizieren ist hier richtig:

Zwei Brüche werden multipliziert, indem jeweils die Zähler und die Nenner miteinander multipliziert werden.

Zähler x Zähler = 3 x 2 = 6

Nenner x Nenner = 4 x 3 = 12

Ergebnis = 6/12

abschließend kürzen:

Zähler und Nenner jeweils durch den gemensamen Wert 6 teilen

6 durch 6 = 1

12 durch 6 = 2

Ergebnis 1/2 oder dezimal 0,5 oder ein halber Anteil vom Ganzen

Falls noch mehr Fragen zum Bruchrechnen siehe

http://www.bruchrechnen.de




Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

( 3/4 ) * ( 2/3 ) = ( 3/3 ) * ( 2/4 ) =  ( 1 )

   = 1 * ( 1/2 ) = 1/2 ===> die Hälfte

   ( VOR dem Ausrechnen ist zu kürzen. )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cherry4banana
15.11.2016, 15:24

Ja, Danke sehr :)

0

Was möchtest Du wissen?