Man schuldet mir 37€!

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Wenn du willst. Aber du kannst eh nichts machen, da du absolut keinen beweis hast, dass du ihm je Geld geliehen hast. Lerne daraus und sei froh, es gibt Leute, die bei anderen Gelegenheiten auch mal 5-stellige Summen loswerden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frag ihn nach dem Geld, wenn er verweigert verfasse einen Brief und setze eine Frist (ein Monat z.B.). Wenn er dann nicht zahle würdest du rechtliche Schritte einleiten. Diese Abschreckung reicht in den meisten Fällen aus. Aber bitte auf jedenfall vorher freundlich um das Geld.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Georg63
26.06.2014, 15:57

Rechtliche Schritte kosten erstmal Geld. Ob man das und den Schuldbetrag dann wirklich bekommt ist eher unwahrscheinlich, da sich kaum ein Gericht mit so einem Betrag befassen wird.

0

Rechtlich gesehen war das ein unbefristetes Darlehen.

Der korrekte Weg wäre eine schriftliche Kündigung des Darlehens mit drei Monaten Kündigungsfrist (klingt komisch, ist aber so). Danach könntest Du ihn/sie in Verzug setzen, eine kurze Nachfrist setzen und dann einen Mahnbescheid beantragen. Gebühren (nach meiner Erinnerung 23 €) wären vorzustrecken, würden dann aber auf den Mahnbetrag aufgeschlagen.

Wenn Du an den richtigen Scherzkeks geraten bist, widerspricht er dem Mahnbescheid und lässt es auf eine Klage ankommen - und bestreitet, je Geld von Dir bekommen zu haben.

Deine Entscheidung, ob Du das durchziehen willst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Faällt dir ja sonderlich früh ein, das Geld wieder zu wollen?

Ich denke, du solltest es abschreiben... Nach einem Streit der nun ein halbes Jahr her ist und du die Person da auch nichtmehr gesehen hast, würde ich an der Stelle der Person dir eher den Vogel zeigen und die Haustür einfach schließen. Klar, es ist dein Geld, aber ich denke nicht das du es so einfach wieder bekommst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Willst Du Stress wegen 37 Euro machen? Dabei verbrennst Du mehr Geld (Reise, Gebühren, Porto usw.) als dass die Sache wert ist. Schreibe das Geld ab und lass es Dir eine Lehre sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ich habe diese Person seit nem halben Jahr nicht mehr gesehen und jetzt soll ich zu ihm vor die Tür kommen und das Geld verlangen???

Kannst Du machen, aber ich kann Dir nicht versprechen, dass er zu Hause ist...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du kein Druckmittel gegen ihn hast und er partout nicht zahlen will, hast du Pech gehabt. Man sollte sich vorher überlegen, wem man Geld borgt - machen Banken auch so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es als Lehrgeld abschreiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?