Man schreibt Warnungen und bildet schreckliche Bilder auf den Zigaretten ab, damit Leute noch mehr in ihre Sucht geraten?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich glaube das Ziel der schrecklichen Bilder ist, dass die Nutzer abgeschreckt werden und so aufhören zu rauchen. ;)

"habe ich nachgedacht, dann eine angezündet"

Dass du nachdedacht hast, kann ich mir nicht vorstellen, denn wenn du es getan hättest, hättest du dir keine Zigarette angezündet.

GuterHelfer18 18.01.2017, 20:53

naja der Kommentar ist aber auch nicht ganz korrekt , glaub mir eine Sucht verschwindet nicht so einfach :)

0

Ist wie mit der Bildzeitung, da findet man auch öfter schreckliche Bilder und Nachrichten drinnen und trotzdem ist es Deutschlands meistverkaufte Tageszeitung. 

Einen kleinen Effekt auf Jugendliche hat es aber schon, hier sind die Konsumenten zurückgegangen. 

Aber der nächste Schritt wird wohl sein, dass man die Zigarettenpackungen ohne Logos, komplett einheitlich und nur noch mit Horrorbildchen gestaltet. Nur oben auf der Packung wird man dann noch einen schlicht aufgedruckten Namen der Marke sehen. In Australien ist das schon so.

Aber erstmal wird das noch die Lobby der Tabakindustrie in den nächsten Jahren verhindern.

http://t3n.de/news/wp-content/uploads/2016/08/australien-zigaretten-packungen.jpg

Also ich persönlich finde Lungenkrebs extrem attraktiv. Als ich dieses Bildchen mit dem schwerkranken Mann sah, konnte ich nicht anders als mir direkt eine Packung zu kaufen und eine zu qualmen. 

Mich haben diese Bildchen in die Sucht getrieben. Lasst uns diesem Spektakel ein Ende bereiten, auf, Jungs, boykottiert diese Abscheulichkeit von Werbemasche. 

Im Endeffekt, ein Raucher wird immer rauchen, da ist es egal, ob da ein schreckhaftes Bild oder was auch immer drauf gedruckt wird..

Mehr werden dadurch sicher nicht rauchen.

Was möchtest Du wissen?