Man schreibt doch lange und krumme groß ohne Nomen, oder?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Lang und krumm sind Adjektive. Sie beziehen sich auf ein Substantiv. In deinem Satz ist kein Substantiv, und hört sich so, ohne Kontext, unvollendet an, es sei denn, das dazu gehörige Substantiv wurde vorher genannt, wie in dem Beispiel von Paguangare.
Es spricht jedoch absolut nichts dafür, eines der zwei Wörter oder sogar die beiden Wörter groß zu schreiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Satz:

"Sie hat eine Lange, Krumme."

ergibt für micht ohne Zusammenhang keinen Sinn. Ich würde die Adjektive aber dennoch auch in einem Zusammenhang klein schreiben:

"A: "Was für eine Nase hat sie denn?"

B: "Sie hat eine lange, krumme."

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerHerrBang
13.01.2016, 06:47

Dem schließe ich mich an.

0
Kommentar von Herb3472
13.01.2016, 06:50

Ich bin auch der gleichen Ansicht.

0
Kommentar von Luchriven
13.01.2016, 06:57

So ist es :-)

0

Was möchtest Du wissen?