Man muss sich zwischen Rolling Stones und Beatles entscheiden, meinen die das ernst?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich höre beides und lebe noch :) 
Was die Leute damit meinen, ist, dass es einfach zwei komplett unterschiedliche Richtungen sind. 
Die Beatles waren eher sie die "Kuscheltypen" und Rolling Stones die "Coolen Typen"

Das waren halt zwei Lager, so wie es das in der Pop-Musik immer wieder gab. Da muss sich keiner daran halten, vor allem nicht wenn man zu spät geboren ist, um in den 60ern noch Fan gewesen zu sein.

Ich finde beide klasse, und sie waren ja immerhin auch miteinander befreundet.

Ist natürlich ein Scherz. Was glaubst du denn? Wer soll einem verbieten, was gut ist?

Das gehört halt du den klassischen Fragen wie z.B.

  • Coke oder Pepsi
  • McDonalds oder Burger King
  • Beatles oder Rolling Stones
  • Star Wars oder Star Trek
  • Kaffee oder Tee
  • Bier oder Wein
  • Fleich oder Veggie
  • Ski oder Snowboard

Muß und musste man nicht. Ich bin absoluter Beatles-Fan aber ich mag neben den Stones vor allem The WHO, die Kinks und die Small Faces.

Bei so einem Song mussten sich die Stones warm anziehen:

Was möchtest Du wissen?