Man muss doch, um Let's Play-Videos in Youtube zu monetarisieren/mit Werbung zu versehen, bestimmte Rechte und/oder Zustimmungen haben, oder?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du hast bspw. von EA oder Ubisoft nur Nutzungsrechte an dem Spiel erworben. Gezeigtes Bild- und Tonmaterial ist immernoch geistiges Eigentum von denen und Urheberrechtlich geschützt.

Eine Weiterverbreitung ohne Zustimmung des Rechteinhabers ist untersagt.

Grobe Zsf. des UrhSchG

Allerdings ist mir kein Fall bekannt, bei der irgendwem eine Abmahnung + Unterlassungserklärung geschickt wurde. Letztendlich ist es ja auch PR für die. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Monetarisieren kann man ab 18, dann entscheidet YouTube, welche Werbung zu sehen ist. Wechselt immer mal. 

Geld damit verdienen geht allerdings nicht so schnell. Vor allem, da viele Nutzer Adblocker benutzen... und man muss einen Vetrag mit Google abschliessen, damit man es überhaupt bekommt. 

Weiss grade nicht mehr, wie genau es genannt wird. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von styli1000
17.11.2016, 15:01

Ich frage ja nur wegen der Genehmigungen... Nicht, dass man Probleme bekommt mit z.B. der GEMA oder irgendwelchen Firmen wegen copyrights etc. usw.

0

Was möchtest Du wissen?