Man kann ja Sterne ''verschenken''..

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wie "sinnvoll" ein solches Geschenk ist, darüber kann man lange (und wahrscheinlich erfolglos) diskutieren.

Allerdings sollte sich der Schenkende darüber klar sein, dass der Beschenkte "seinen" Stern am Himmel nicht finden wird. Vom Geschenk dürfte lediglich ein Bild mit einem leuchtenden Punkt bleiben, und dieser Punkt heißt dann z.B. Karl-Anton. Auch wird der Stern offiziell seine astronomische Bezeichnung behalten.

Mich würde ein solches Geschenk kaum "begeistern" ...

Ich bin der Meinung: Ein Geschenk muss nicht immer "greifbar" sein, um einen Sinn zu haben.
Muss man immer etwas materielles schenken?

Der Sinn des Schenkens besteht meist darin, dem Beschenkten eine FREUDE zu machen.

Ich finde z.B. Gutscheine oder erzwungene Erlebnisgeschenke ("Weinprobe im Dunkeln" oder "Wandern auf dem Laufband") auch ziemlich sinnfrei...

Warum nicht einen Stern schenken? Wenn man schon alles hat... und romantisch ist es auch noch. -> Ich habe mit einer Sterntaufe einen Heiratsantrag gemacht... erfolgreich ;-)

Was Du über "Stern nicht am Himmel finden" schreibst, kann ich nicht nachvollziehen. Ich habe eine Sterntaufe bei sternpate.de http://kuerzer.de/rz4mXVUku gekauft und bin sehr zufrieden. Hier bekommt man detaillierte Anleigung, Profisternkarten, Software etc. dazu. Damit findet jeder seinen Stern garantiert am Himmel.

Mein Fazit: Sterntaufe als Geschenk - für besondere Gelegenheiten durchaus ein interessantes Geschenk!

0
@altbau1

der Name ist öffenltlich nicht anerkannt. er wird niemals auf irgend einem öffentlichen Dokument auftauchen. es existiert nur auf der einen Wertlosen urkunde die man erhält sonst nirgens. niemand wird einen Stern finden ad er weder ihm gehört noch den Namen wirklich trägt. das ist reine Abzocke.

0

Die Sterne, ist ja weiblich. Aber, OmG, alles Gestirn da oben mit weiblichen Namen versehen? Ha, das hätte ihr wohl gerne, nix da. Der Stern ist männlich und kriegt nen Kerlsnamen. ;o)

Also ich muß hier mal echt wiedersprechen. Man kann die Sterne je nach Anbieter auch sehr leibht finden.

Ich habe zum Beispiel gerade ein Paket von sternkaufen24 vor mir liegen. Die Sternkarte ist echt einfach. Ich hab mir einen Stern im Großen Wagen ausgesucht. Und habe meinen Stern sofort gefunden. Aber selbst wenn ich ein exotischeres Sternbild genommen hätte. Die Erklärungen sind echt genial. Echt für Dummies gescrieben.

Auf eines müßt ihr aber aufpassen. Es gibt viele Anbieter, die euch für mit dem Auge sichtbare Sterne 150 oder mehr Euro abzocken. Das ist nich nötig. Bei guten Anbietern sind selbst die "billigen" Sterne mit dem bloßen Auge zu erkennen.

Es sei denn ihr wohnt in der Großstadt ! ;)

Was möchtest Du wissen?