Man ist nur sehr schwer Hypnotisierbar, Was sagt das über einen Menschen aus?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn Du innerhalb Deines Hypnose-Lehrgangs Schwierigkeiten hast, in Trance zu gehen, kann das verschiedene Gründe haben. Über Dich als Mensch sagt es indes gar nichts aus.

  1. Du könntest sehr wohl in Trance gewesen sein, hast es lediglich nicht bemerkt.
  2. Du hast kein oder nicht genügend Vertrauen zum Hypnotiseur.
  3. Du siehst grade nicht ein, warum Du jetzt überhaupt in Hypnose gehen solltest.
  4. Der Hypnotiseur versteht es nicht, auf die individuellen Bedürfnisse des Hypnotisanden einzugehen; evtl. ist er nicht gut genug ausgebildet oder ist nicht empathisch genug, um überhaupt zu registrieren, was Du brauchst, um in Hypnose gehen zu können.
  5. Ein unbewusster Anteil von Dir will nicht. Da sind diverse Gründe denkbar.
  6. ...

Wirklich schwer hypnotisierbar ist eigentlich niemand. Antworten wie die von YukuHatori ziegen immer wieder, dass da eine völlig falsche Vorstellung von Hypnose in den Köpfen spukt.

Jeder Mensch ist hypnotisierbar. Nicht von jedem Hypnotiseur, nicht in jedem setting. Aber grundsätzlich jeder.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist doch durchaus positiv. Das zeigt halt, dass sich nichts so leicht in Deinen Kopf "einschleichen" kann bzw. Du immer noch Herr Deiner eigenen Sinne bist.

Bist du denn gläubig?
Lass die Finger weg von Hypnosen!
Sie greifen in Dein Unterbewusst ein, was
sie Herr über DEINE Sinne macht.
Das muss nicht unbedingt sein, oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Thomson990
29.04.2016, 07:59

Nein gläubig bin ich nicht Der Grund für die Frage ist der, das die Ausbildung zum TV Nachrichtensprecher ein Hypnose Lehrgang beinhaltet. Was ehrlich gesagt ziemlich kurios ist, allerdings könnte das ein Indiz für die hohe Einschaltquote sein

0

Was möchtest Du wissen?