Man-in-the-middle Angriff

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Vll. sollte man dazu erstmal wissen, was die Nachricht besagt hat. "Blabla man-in-the-middle angriff" gibt jetzt nicht soviel Infos. Auch sagst du nicht, WO die Nachricht erschien.

eine antwort aus einem forum ist:

"Hallo Patrick,

wie schon im ersten Post zu lesen, geht es mir gesundheitlich nicht mehr so gut weswegen ich auch Helfer suche, die den Server Verwalten.

Die "Man in the middle" Meldung bekommst Du deswegen, weil Dein Client die Server-Adresse noch mit einer alten Server-ID kennt, aber ich habe wegen der massiven Probleme mit Störern den Server neu aufgesetzt, und deswegen hat er eine neue ID. Diese Meldung ist also in Ordnung und Du musst da nicht abbrechen sondern kannst den Identitätswechsel des Servers bestätigen.

Da Du, sowie auch die meisten der alten Nutzer wohl einen neuen Server gefunden haben, müsst ihr ja nicht unbedingt wieder wechseln. Mein Server läuft auch ohne Nutzer weiter vor sich hin, was zwar schade ist, aber ich kann es eben nicht ändern.

Gruß Tom"

Jedoch war ich nicht auf seinem Server... die frage ist, ob man durch teamspeak von so etwas gehackt werden kann, da ich keine ahnung von dem ganzen kram hab, bei mir stand:

0
@Danieeel1993

Die Server einstellungen wurden geändert, dann irgendetwas von man-in-themiddle attack, wollen sie weiterhin auf dem server bleiben? ich hab direkt rot gesehen und disconnected und deswegen kann ich nicht mehr info geben, meine frage lautet also, ob es schon langt, dass ich auf dem server war, um irgendwie gehackt zu werden oder was auch immer, da ich ebay, amazon, paypal usw. habe und derbe angst hab jetzt...

0

Was möchtest Du wissen?