Man hört im fernsehn immer wieder das es nur eine frage der zeit ist bis man diesen planet besuchen kann. Warum?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Warum könnte man nicht mit unserer jetztigen technik andere planeten besuchen?

Weil die aktuell verfügbaren Antriebssysteme noch keine ausreichend hohen Geschwindigkeiten ermöglichen und eine Reise selbst für ein automatisches System zu lange dauern würde, wenn es sich um eine interstellare Reise handeln sollte.

Und warum wird die technik immer besser.

Weil Neugier eine vollkommen menschliche Eigenschaft ist und daher zumindest momentan angenommen werden kann, daß wir immer weiter forschen und die Ergebnisse der Forschung auch in die Praxis umgesetzt werden.

Wenn du was nicht verstehst, frag bitte einfach nach:

Man kann mit jetziger Technik andere Planeten besuchen, das ist auf jeden Fall möglich (war es ja schon vor ein paar Jahrzehnten). Das Problem ist aber nicht, dass die Technik es nicht könnte, es ist das Geld, die Sicherheit und vor allem, das ist das wichtigste: die Zeit.

Eine Reise z.B. zum Mars dauert außerdem keine 2-3 Tage sondern Monate, dafür muss man auch erstmal Leute finden, die dann auch nicht mehr zurück wollen/können (die Technik zur Rückkehr fehlt nämlich noch, bzw. gibt es für dieses Problem noch keine ordentliche Lösung).

Dazu muss das Material zu Verfügung stehen, Problem ist: bezahlt (noch) keiner, kostest nämlich keine Millionen, sondern Milliarden. Da die Menschheit noch nicht so daran interessiert ist den Planeten wirklich verlassen zu wollen, gibt es auch nur einige wenige Geldgeber, die dein Interesse teilen.

Und warum wird Technik besser?
Ganz einfache Antwort: Weil es immer einen gibt, der für ein Problem eine Lösung finden will oder etwas gänzlich neues erfindet.

Mit derzeitigen Möglichkeiten würde die Reise zum Mars ca. 8 Monate betragen. Das hält wohl keiner aus, wie sich die kosmische Strahlung bei der Dauer auswirkt weiß keiner. Außerdem bräuchte man Sauerstoff und Lebensmittel für die Zeit. Da ist noch keine Rückreise vorgesehen.

Da Menschen wissbegierig sind versuchen sie natürlich neue Techniken zu entwickeln, z.B. Ionenantrieb. Der ist derzeit noch viel zu schwach, reicht höchstens für Sonden

die erreichbar sind, sind ziemlich unbewohnbar.

die attraktiven liegen soweit entfernt das wir die ankunft nicht mehr miterleben.

selbst wenn wir nach aktuellem stand lichtgeschwindigkeit erreichen würden,

Wäre es quasi eine reise ohne ankunft jede falls für die ersten generationen.

daneben stehen natürlich noch wirtschaftliche interessen, der spaß muss ja auch bezahlt werden.

eine kolonie auf einem exoplaneten hat erst einmal keinen nutzen, sondern ist einfach ein symbol von "weil wirs können"

das was die "nächsten" jahre interessant werden kann ist der rohstoff abbau von planeten in der nähe.

wenn die volkswirtschaft dieses ziel gemeinsam verfolgt ist es finanzierbar.

Den Mars könnte man besuchen. Aber eine Reise dauert viele Monate. Planeten außerhalb des Sonnensystems sind mit der heutigen Technik unerreichbar. Und auch mit einer viel weiteren Technik sind interstellare Reisen bei weitem nicht so einfach wie in Filmen. Die Enormen Entfernungen, die Zeit selbst, der Energieaufwand, kosmische Strahlung, fehlende oder zu geringe Schwerkraft , Versorgung der Crew,  all das sind große Probleme. Allein mit Geschwindigkeit kann man die enormen Entfernungen kaum überwinden. Selbst mit Lichtgeschwindigkeit bräuchte man um die zwei Jahre nur um unser Sonnensystem zu verlassen. zum nächsten Stern außerhalb des Sonnensystems 4,3 Jahre. 

Über die (beinahe) unmögliche interstellare Raumfahrt ... - ScienceBlogs

Warum könnte man nicht mit unserer jetztigen technik andere planeten besuchen?

Weil der Mensch unglücklicherweise gewisse Umweltbedingungen braucht, um zu überleben.

Und warum wird die technik immer besser.

Weil sich gewisse Leute immer wieder neue Dinge einfallen lassen, um die Technik zu verbessern.

weil die Entfernungen zu groß sind, für unsere (heutige) Technik, um sie in vertretbarer Zeit zu erreichen !!!

SpaceX hat gerade ein neues Triebwerk vorgestellt, mit dem es möglich ist den Mars (nächster Nachbar zur Erde) in 8-18 Monaten zu erreichen, was etwa 3mal schneller ist, als bisher möglich...
wenn Du jetzt die Entfernung zum Mars nimmst und das dann umrechnest auf die Entfernungen zu anderen Planeten, siehst Du, wie lange das dauern würde...

zu der langen Reisezeit kommt dann noch das Problem des Treibstoffs, der ja in ausreichender Menge mitgeführt werden muss...

außerdem die (sozialen) Probleme, die auftreten können, wenn die Reisenden für Jahre in einem winzigen Raumschiff eingepfercht sind, sowie das Problem der Nahrung für die Reise...

am Ende steht dann noch das Problem, dass man nicht alle Planeten besiedeln kann...
bei Gasplaneten währe es z.B. unmöglich !!! :D
allerdings währe das wohl das kleinste Problem, man könnte dann ja z.B. auf einen Mond ausweichen, falls vorhanden...

Den Mars könnte man mit heutigen Mitteln durchaus erreichen. Zurückzukommen könnte problematisch werden.

Zur Venus könnte man auch fliegen, aber da will niemand ernsthaft hin.

Die Technik wird immer besser, weil Millionen von Menschen überall auf der Welt daran arbeiten, dass sie besser wird.

Matt Damon war schon auf dem Mars.

Weil auf manchen planeten wenig sauerstoff ist oder es sehr heiß oder sehr kalt ist

Ich glaube du hast meine frage nicht richtig verstanden

1

Was möchtest Du wissen?