Man hat mich 2x in meiner Stadt geblitzt. Was jetzt?

...komplette Frage anzeigen

16 Antworten

Wann kommt Post?

Kann man nicht genau sagen, kann zwei Wochen sein ,aber auch zwei Monate oder länger.

Was für eine Strafe kommt?

Kann Dir auch niemand genau sagen, es gibt ja auch Messtoleranzen,

Kann ich sagen ich bin nicht gefahren?

Dann musst Du jemanden benennen. könnte aber aufallen.

Gibt es Rabatt wegen zweimal die selbe Blitzer? Mengenrabatt wegen Umsatzrentebelitet.

Nein.

Bekomme ich Fahrerverbot? Wen ja wie lange?

Wenn die angegebenen Geschwindigkeiten stimmen, nein.

Kann ich sagen ich hatte einen Notfall wegen Prüfung?

Ist nicht relevant, dann muss man rechtzeitig losfahren.

Oder kann ich Anklage machen?

Man kann Widerspruch einlegen, was aber ohne Beweise oder Anwalt in der Regel dazu führt, dass es nichts bringt.

  1. Sobald die Bußgeldstelle mit der Bearbeitung fertig ist, irgendwann in den nächsten 3 bis 12 Wochen wird es soweit sein.

  2. http://www.bussgeldkataloge.de/, jeweils innerorts und jeweils 1x für jeden Einzelverstoß. Allerdings kommt es auch darauf an, welche Geschwindigkeit genau gemessen wurde.

  3. Kannst du, dann wird halt ermittelt. Wenn du auf den Bildern erkennbar bist, wirds außerdem teurer (wegen den Zusatzkosten für die Ermittlung).

  4. Selbstverständlich nicht.

  5. Kommt darauf an, ob schon andere Verstöße vorliegen, ein pauschales "Ja" oder "Nein" möchte ich hier nicht ausspprechen.

  6. Kannst du tun, interessiert die Bußgeldstelle aber nicht. Und wen willst du denn bitte anklagen? DU bist zu schnell gefahren, kein anderer...

1.Post: ca 3 Wochen

2.Strafe: 1 Verstoß 35 Euro 2. Verstoß 3 Punkte ca 80 Euro

  1. Nein man erkennt dich auf dem Foto

  2. Träum weiter

  3. Fahrverbot: Ja wenn du schon punkte hast

  4. Vergiss es. Eher losfahren und gut ist. Ein Notfall ist was ganz anderes

  1. in 4-8 Wochen
  2. Strafe wegen 2 mal zu schnell fahren. Schätze mal so ca. 200€ und 5 Punkte und evtl. Fahrverbot.
  3. Wer sollte sonst gefahren sein? Entweder du nennst einen anderen Namen, oder die schreiben die Strafe für dich. Bist aber meistens eh auf dem Foto der Polizei zu erkennen.
  4. Glaube eher nicht, obwohl ich sowas schon mal gehört habe. Gilt aber glaube ich nur bei zwei verschiedenen Vergehen, wie zB. zu schnell und dabei handy am ohr.
  5. Fahrverbot von ein bis zwei Monaten sollte drin sein
  6. Für deine Prüfung bist du selbst verantwortlich. Da hättest du früher losfahren müssen. Aber probieren würde ich es auf jeden Fall.

Schätzungen und Glauben führen oft zu falschen Aussagen. So wie bei dir.

0
@jofischi

nimm es doch nicht so ernst. Die Hauptfrage ist doch schon dumm genug...

0

Würde mich brennend intressieren wie du auf 5 PUnkte mit Fahrverbot kommst.

0

dein Geschwindigkeiten sind geschätzt, daher kann meine antwort auch nicht 100%ig genau sein.

Wann kommt Post:

in der Regel 2-4 Wochen

Was für eine Strafe kommt

So der 1. verstoß: 16-20 km/h zu schnell 30,- EUR, keine weiteren Konsequenzen der 2. Verstoß: 26-30 km/h zu schnell, 100,- EUR, 3 Punkte + 23,50 Euro gebühren Fahrverbot gibt es nur, falls du innerhalb eines Jahres nocheinmal mit mehr als 25km/h zu viel geblitzt worden bist oder wirst

Kann ich sagen ich bin nicht gefahren?

Ja das kannst du, allerdings musst du dann einen anderen Fahrer angeben. Außerdem werden die dir dann einen Besuch abstatten, um zu ermitteln wer ansonsten gefahren ist. Erfolgsaussichten sind eher gering. Außerdem kann es sein, das du dann die Auflage bekommst, ein Fahrtenbuch zu führen

Gibt es Rabatt wegen zweimal die selbe Blitzer? Mengenrabatt wegen Umsatzrentebelitet.

Das gegenteil gibts: Wenn du häufiger geblitzt wirst, wird vorsatz angenommen und damit kann sich das Bußgeld verdoppeln

Bekomme ich Fahrerverbot? Wen ja wie lange?

Alleine wegen diesen Verstößen nicht

Kann ich sagen ich hatte einen Notfall wegen Prüfung?

Ja kannst du. Damit hast du die Taten Vorsätzlich begangen und das Bußgeld kann sich verdoppeln

kann ich Anklage machen?

Auch das Kannst du. Aussicht auf Erfolg: keiner. Musst halt dann noch die Gerichtskosten zahlen

Kannst Du alles ergooglen - Führerschein erstmal weg und Punkte.

du googlest auch nicht, denn sonst kämest du nicht zu der falschen antwort

1

Ab 31 km/hzu viel oist der führerschein für ein monat weg. Kannst also glück haben.

Mengenrabatt gibt es nicht. Und die ausrede, das du zu spät dran warst bringt dir auch nichts.

  1. 2-4 Wochen
  2. kommt auf die tatsächlich gemessene geschwindigkeit an
  3. kannst du, aber hilft es?
  4. nein. und lass mich raten die prüfung hast du auch nicht bestanden?
  5. siehe 2.
  6. kannst du, aber das ist kein notfall. Anklage gegen wen und weswegen???

Kann ich sagen ich hatte einen Notfall wegen Prüfung?

Damit könntest du dich selber reinlegen, denn die Bussgeldstelle wird das dann als Vorsatztat werten.

Oder kann ich Anklage machen?

Wen willst du denn weshalb anklagen? Dich selber, weil du zweimal an einem Tag in den gleichen Blitzer reingefahren bist? Sorry, aber Doofheit ist nicht strafbar.

IQ ist zum Glück keine Benzin Marke.

Ich könnte mir vorstellen wer es tanken würde, wenn es die Marke gäbe;-)

2
@user3096

IQ ist zum Glück keine Benzin Marke.

Memo an mich selbst: Nix trinken, wenn man auf gf.net Kommentare liest... bin mal kurz weg, muss meinen Monitor putzen.

0
  1. vermutlich innerhalb der nächsten 3 Monate :-)

  2. ca. 20 km/h zu schnell, abzgl. Toleranz: 35 € Verwarnungsgeld, bei Bußgeldbescheid plus 23,50 € Gebühren

    ca. 30 km/h zu schnell abzgl. Toleranz: 100 € und 3 Punkte plus 23,50 Gebühren

  3. Kannst du machen, nutzt dir nur nichts, man wird dich als Fahrer erkennen (Frontfoto)

  4. Schwachsinn

  5. leider nein, nicht wegen dieser einzelnen Owis. Hast du allerdings schon Punkte, kann der Sachbearbeiter die Geldbuße erhöhen oder ein Fahrverbot erlassen. Liegt dann in seinem Ermessen.

  6. kannst du auch machen, nutzt dir nichts. hättste früher losfahren müssen. Schuld eigene. Anklage? wieso????

selber schuld, ehrlich, das geht gar nicht. mengenrabatt, wie tickst du denn? du bist gefahren, das foto wirst du kriegen. wenn du sagst, dass du wusstest das da eine begrenzung war und du trotzdem schneller gefahren bist, wirds noch schlimmer.

da du dich sogesehen zweimal dazu entschieden hast, schneller zu fahren als erlaubt, bekommst du auch 2 mal Post. Rabatte gibts da nicht.

Es wäre etwas anderes, wenn du auf der Autobahn mit 120 konstant fährst, wo nur 100 erlaubt ist, und du dabei zwei Blitzer passierst

Um die Strafe wirst du nicht kommen, Ausreden gibt es keine

Wie sieht es mit Geldstrafe aus? Kann ich mich Insolvenz melden?

0
@Sebbel2

Ich weiß nicht wie teuer es ist aber ich muss sparen ich bekomme nicht viel Geld in Ausbildung und mag ein neues Auto bald kaufen

0
@Sebbel2

Bei um die 200 € in insolvenz gehen?

Da sieht man echt wie es um dich bestellt ist.

Erst 2x sich an gleichen Blitzer am gleichen Tag blitzen zu lassen ist ja schon sehr doof, und dann so eine dumm dämliche Insolvenzfrage zu stellen toppt das Ganze nochmals.

NEIN. Strafen werden in einer Insolvenz nicht erlassen. Diese hast du 30 Jahre lang zu zahlen.

Doch hierzu würde es nie kommen, da hierfür Erzwingungshaft vorgesehen ist und dann wirst du schon zahlen!

0

Medizinische Notfälle zählen als Ausnahme.

0
@InstruFreak

einen medizinischen Notfall kann man auch nachweisen, aber ich habe von "Ausreden" gesprochen wie "Prüfungen, Vorstellungsgespräch, Meeting, Termine, Hund muss raus"

0
@Fatih738

dann musst du den Grund angeben, welches Krankenhaus, welche Person. wenn du sagst, dass du selbst gesundheitliche Probleme hattest, wird deine Strafe noch saftiger ausfallen, weil du dann nämlich garkein Auto hättest fahren dürfen

0
@InstruFreak

Medizinische Notfälle zählen nicht als Ausnahme!! In so einem Fall ist ein Krankenwagen zu rufen.

0
@StupidGirl

so einen Bubala kann man doch hier nicht ernst nehmen...

der will doch hier nur unterhalten werden. Vielleicht spricht ja sonst keiner mit ihm...

0

Gibt es Rabatt wegen zweimal die selbe Blitzer? Mengenrabatt wegen Umsatzrentebelitet.

Sag mal wie alt bist du? 15 oder 16? Bist du mit dem Mofa so schnell gefahren?

Bekomme ich Fahrerverbot? Wen ja wie lange?

Wenn es mit dem Mofa war, dann kannst du deinen Autoführerschein erst ab 21Jahre machen... "Ab" wohlbemerkt, jedoch erst dann wenn du die erforderliche Reife dazu hast... kann dann auch erst mit 24 Jahre sein!

Kann ich sagen ich hatte einen Notfall wegen Prüfung?

Dies ist ein glattes Schuldeingeständnis!

Oder kann ich Anklage machen?

Bist du denn Staatsanwalt von Beruf?

Falls ja, dann würde dir der Führerschein sofort entzogen werden, da man ersthaft deinen Geisteszustand überprüfen müßte aufgrund dieser Fragen hier.

  1. innerhalb der nächsten 4 wochen

  2. 11-15 km/h zu schnell 25,- EUR 26-30 km/h zu schnell@100,- EUR, 3 Punkte

  3. du bist auf dem foto drauf

  4. Nein, eher mehr als Wiederholungstäter

  5. Nein

6.das ist kein Notfall

  1. Früh genug

  2. Kommt drauf an, wie viel du über dem Tempolimit lagst.

  3. Kannst es versuchen, wenn du nicht zu erkennen bist.

  4. Nein, Mengenrabatt gibt es bei Blitzern nicht. Auch keine Bonusmeilen oder Payback Punkte.

  5. Nein

  6. Prüfung gilt nicht als Notfall

Nein, Mengenrabatt gibt es bei Blitzern nicht. Auch keine Bonusmeilen oder Payback Punkte.

Ich wäre da für Velo-Punkte. Ab 18 Punkte gibt es dann ein Fahrrad bei 99,- Euro Zuzahlung plus freie Fahrt durch Münster.

0

"Ich hatte es eilig"

Guter Ansatz, würde ich auch in den Anhörungsbogen reinschreiben.

Wo ist denn das Problem, sich an die Geschwindigkeit zu halten?

Was möchtest Du wissen?