Mammutbäume der Stadt an unserem Grundstück nehmen unserm Garten die Sonne

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo, neben meinem Haus stehen auch zwei Mammutbäume. Diese dürfen glaub ich nicht gefällt werden. Der Besitzer hat sie aber ein stück gekürzt damit die Sonne auf seine Solaranlage scheint. Das nützt in deinem Fall aber wohl eher weniger. Ein anderer Rat wäre einen anderen Rasen zu nutzen. Es gibt extra "Schattenrasen" der gut unter Bäumen etc. wächst. Gegen die Nadeln kann man halt nichts machen. Ob es so viel bringt Druck auf die Stadt auszuüben weiß ich nicht.

Gruß Jean

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ein Baum zu dicht an deiner Grenze steht, kannst du in den ersten 3 Jahren nach der Pflanzung die Entfernung verlangen. Jetzt ist es zu spät, da die Bäume wohl schon länger stehen als der Grund dir gehört.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lokale Presse einschalten? :)

Einen Stadtanzeiger (Zeitung) wirds bei euch doch geben?

Gegenargument könnte sein das es sich um eine hier nicht beheimatete Art handelt und damit den "prägenden Charakter" der Bäume in Frage stellen, du wohnst ja in ner deutschen Stadt und nicht im westlichen Nordamerika! Wenn sie was prägendes fürs Stadtbild wollen sollen sie sich Eichen oder andere hier beheimatete Baumarten anschaffen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn dieses Bäume tatsächlich das Stadtbild prägen, kämpfst Du auf verlorenem Posten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was war denn zuerst da: die Bäume oder euer Besitz an Grund und Boden? Oft kaufen Leute ein (bebautes) Grundstück sehr günstig, weil es einige Nachteile hat und dann später beanstanden sie die Nachteile wegen derer sie das Objekt so preiswert erwerben konnten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In der örtliche Tageszeitung einen Artikel schalten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?