Mama von Kondomen erzählt...

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Hallo xxkathixx99 Natürlich ist es vollkommen okay, wenn du deiner Mutter davon erzählst und auch deinem Vater, warum auch nicht? Die kennen das ja auch und wenn ihr das in der Schule durchnehmt werden sie davon wissen. Sag deinen Eltern, dass ihr sie in Bio bekommen habt. Wenn es peinlicher wird kannst du doch auch einfach sagen, dass du nicht mehr darüber reden willst und dass es nur als Scherz gemeint war. Ihr habt ja auch im Bio Unterricht schon eine Menge darüber gelernt (nehme ich an, wenn ihr Kondome bekommt). Das wird schon ;D Oli986

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hadiz
11.07.2013, 14:40

Oli986. Warum muss man eigentlich Eltern immer so darstellen, als wären es die schlimmsten Hinterwäldler. Oft sind Eltern sehr dankbar, wenn sie in der Schule über normale Lebensumstände aufgeklärt werden. Besonders Eltern, die Mühe haben ihre eigenen Kinder sexualkundig aufzuklären. Kinder sollten es sich angewöhnen, mit ihren Eltern über alles zu sprechen was sie in der Schule lernen. Nur eines ist mega-peinlich, nicht darüber zu reden.

0

Was ist daran peinlich? Es handelt sich um Schulstoff, um etwas, was im Unterricht besprochen wurde. Wenn Du in Mathe die binomischen Formeln hast, sprichst Du doch auch darüber. Und Deine Mutter erzählt Deinem Vater, daß Du jetzt etwas kannst, was sie selbst möglicherweise damals nicht begriffen hat. Es könnte sein, daß Deine Eltern nur ein sehr geringes Interesse an Deinem Bio-Unterricht zeigen oder auch nicht gewillt sind, Dir bei entsprechenden Hausaufgaben zu helfen. Das wäre dann peinlich für sie. Aber für heranwachsende junge Menschen sollte es nicht peinlich zu sein, zu lernen, wie man sich und seinen Partner vor ungewünschtem Nachwuchs oder eine möglicherweise zum Tod führende Erkrankung schützen kann. Ich finde es gut, daß die Schulen eine Aufgabe übernommen haben, welche einige Eltern aufgrund ihres eigenen Schamgefühls nicht zur Zufriedenheit erledigen können. Ich hätte mich gefreut, wenn ich vor mehr als 35 Jahren eine Lehrerin gehabt hätte, wie sie heute in Deiner Klasse stand.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was soll den daran peinlich sein? Jeder hat mal Sexualkunde-Unterricht. Das ist ganz normal und deine Eltern werden das auch sicherlich wissen, denn sonst wärst du wohl nicht auf der Welt! (; Sie wissen doch, dass das im Unterricht vorkommt, es ist genauso, wie wenn du ihnen erzählst, was du in den anderen Fächern gemacht hast. (:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pet0ar
11.07.2013, 14:22

Auch wenn du recht hast, aber die meisten Kinder entstehen weil die Eltern gerade keinen Sexualkunde Unterricht hatten :P

0
Kommentar von hadiz
11.07.2013, 14:32

xxkathixx99. Weshalb soll etwas peinlich sein was im Schulunterricht erklärt und besprochen wurde. Die Wirklichkeit ist nun mal so, ob es Dir persönlich gefällt oder nicht. Du solltest Dich eher darum bemühen, mit Deinen Eltern ein lockeres Verhältnis zu haben. Dann kannst Du über alle Fragen welche Dich belasten sprechen, sogar über Dinge die eben halt mal lustig zu erklären sind. Sprich ruhig mit Deiner Mutter und freue Dich auf die Reaktion wenn sie es Deinem Vater weiter erzählt.

0

Hey Kathi,

vorweg würde ich gerne mal fragen, was deine Mutter denn dann gesagt hat oder wie sie reagiert hat. Diese Art von Unterricht ist ganz normal und das Thema MUSS drangenommen werden.

Mit den Eltern darüber zu reden ist kein Problem, aber evtl. auch nicht dringend nötig. Ich bezweifle, dass du deinen Eltern nun so etwas erzählt hast wie, dass du das nun so früh wie möglich mal ausprobieren möchtest, von da ab sollte das doch kein Problem sein.

Dass Eltern bei diesem Thema mal komisch reagieren ist ganz normal, wenn die Kinder in die Pubertät kommen bzw. bereits in der Pubertät sind! Sie müssen dann halt an all die Dinge denken, die ihre Tochter oder ihr Sohn anstellen könnte, es gibt ja auch genügend Mädchen, die schon in jungem Alter schwanger werden!

Sag deinen Eltern, dass sie sich keine Sorgen machen müssen, du schon keinen Unsinn anstellen wirst und sie dir vertrauen können! ;)

mfg Chris :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xxkathixx99
11.07.2013, 14:34

naja, ich hab es ihr erzählt und sie wollte es mal sehen, und dann hat sie nur so gefragt, wozu wir es schon in der 7. bekommen. aber ansonsten hat sie nur etwas gegrinst. und natürlich will ich es noch nicht ausprobieren. ;) 13 finde ich dafür noch etwas zu früh

0

einach sagen wies war untericht, und einfach nich peinlich werden lassen. Deine mutter soll doch froh sein das ihr sowas "bekommt" bzw darüber aufgeklährt werdet das es sowas gibt, besser als mit 14 schwanger .... das wäre peinlich für beide seiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xxkathixx99
11.07.2013, 14:23

ok, das stimmt

0

ach was, ist doch cool wenn du mit deiner Mutter darüber sprechen kannst und wenn du nicht möchtest dass dein Papa was davon weiß sag ihr das doch, die hat dafür bestimmt Verständnis

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hadiz
11.07.2013, 14:49

Melly13. Warum denn aus einem normalen Schulstoff eine Geheimniskrämerei machen. Ein Elternteil darf das nicht wissen, der andere jenes nicht. Gesunde Familienverhältnisse entwickeln sich nur über Offenheit im Gespräch. Da schliesst man niemanden vom in der Schule erlernten Wissen aus.

0

Selbst wenn es nicht das richtige gewesen wäre, ist es jetzt doch eh zu spät, oder?

Ich versteh nicht wo es peinlich ist, ihr habt die immerhin von eurer Lehrerin bekommen. Aber ist wahrscheinlich das Alter :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das versteh ich, das dir das peichlich ist, aber es ist ja nich so als ob dein vater und deine mutter nicht wüssten was das ist :/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde es gut, dass du deine Eltern über Kondome aufklärst. Vor 13 Jahren und ein paar Monaten hätten sie... ach, da konnstest du das ja noch nicht wissen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xxkathixx99
11.07.2013, 14:23

eigentlich vor 14 jahren, in 2 monaten werde ich auch 14

0

Es gehörte doch zum Unterricht :D Sowas muss dir nicht peinlich sein ,aber was denkt denn deine Mutter darüber ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hadiz
11.07.2013, 15:12

MrFlaumixx. Eigentlich ist es nicht so wichtig, was die Mutter darüber denkt. Wichtig ist lediglich, dass die Mutter jetzt weiss, dass ihr Kind in der Schule richtig aufgeklärt wird.

0

Was ist daran peinlich?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xxkathixx99
11.07.2013, 14:20

meine eltern sind da nicht sooo offen mit dem thema ;D

0

Was möchtest Du wissen?