Mama Respektiert mich nicht mehr?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Nein tun sie nicht, zumindest kenne ich keinen Veganer der jetzt jünger oder besser aussieht nur weil er Vegan lebt. Und das Veganer länger leben stimmt auch nicht bzw. ist noch gar nicht erforscht weil es diesen Hype noch gar nicht so lange gibt um da genaueres zu sagen. Du kannst dich als "Allesesser" sogar gesünder ernähren als ein Veganer. Als Veganer musst du auch meist zusätzliche Tabletten nehmen (ich mein B12 und Vitamin D und noch irgendwas), was man als Allesesser nicht unbedingt muss (außer man hat nen akuten Mangel wegen falscher Ernährung, was sich aber durch gesunde ausgewogene Ernährung verhindern lässt). Das du dir dein Essen selbst kochen musst finde ich aber nicht schlimm. Schließlich kocht sich deine Mutter ihr "Fleisch" ja auch selbst und wenn du das nicht essen willst dann musst du für dein Essen eben selbst sorgen. Das hat auch nix mit Respekt zu tun, sondern mit Arbeitserleichterung für deine Mutter, die nicht 2 Gerichte Kochen muss. Und ansonsten macht sich deine Mutter einfach nur sorgen um dich. Sowas ist normal und wird sich auch nie ändern 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich erkenne aus deiner Beschreibung keinen fehlende Respekt aber dafür Vorurteile von beiden Seiten: Von dir und von ihr. Dass du dein Essen selber machen sollst, kann dir eigentlich recht sein, denn welcher Veganer will Essen von jemandem, der nicht das gleiche isst und es anders zubereitet? Veganer sehen keinesfalls durch das vegane Leben jünger und schöner aus, aber Märchenbücher sind mit 16 noch durchaus in Ordnung. Veganer können durchaus dick sein, auch wenn die ganzen mit dem tierischen Fett verknüpften Ursachen wegfallen: Es gibt genug andere Dickmacher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tanztrainer1
30.11.2015, 19:55

Die echten Dickmacher sind doch die schnellen Kohlenhydrate!

0

Vielleicht ist sie ein bisschen angesäuert, weil Du konsequent bist. Oder sie macht sich tatsächlich Sorgen, dass Du nicht ausreichend alle nötigen Nährstoffe bekommst. Da hilft es dann aber nicht, wenn Du mit der missionierenden Nummer kommst von wegen besser aussehen und die Welt verbessern, sondern indem Du ihr einfach mal Fakten vorlegst, welche Nährstoffe nötig sind und auf welchem Weg Du konkret sicherstellst, dass Du sie bekommst.

Versuch nicht, DEINE Einstellung gegen IHRE auszuspielen. Gib Du ihr, was Du von ihr erwartest und respektiere, dass sie Fleisch und Käse isst.

Erläutere sachlich, warum Du für DICH diese Ernährungsweise gewählt hast. Biete ihr an, ein, zweimal die Woche vegan zu kochen, einfach nur, um ihr mal Beispiele zu zeigen, dass es trotzdem schmeckt - OHNE ihr ihre Essensweise madig zu machen.

Und nein, Veganer sehen meiner Erfahrung nach nicht per se jünger, gesünder oder sonstwie besser aus. Es gibt ja auch noch einen Riesenunterschied zwischen den Fleischessern, die sich morgens Salamitbrote, mittags ein Steak und abends Fleischwurst reinhauen und denen, die halt auch mal Fleisch in ihrer Hauptmahlzeit haben und insgesamt ausgewogen essen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, also eigentlich ist es nicht gut wenn dich deine Mutter nicht respektieren will. Anderseits hat sie aber auch recht, den im Fleisch befinden sich wichtige Nährstoffe die dem Körper helfen zu wachsen und es gibt Fälle wo es gefährlich werden kann wenn man diese Stoffe nicht hat. Wenn du denkst dass Veganer länger leben als solche die Fleisch essen dann ist das völliger Schwachsinn. Ich habe das Gefühl dass es eher umgekehrt ist. Übrigens ich kenne wirklich mega viele schöne Leute die KEINE Veganer sind. Also bitte hör auf Leute so zu beurteilen. Vielleicht respektiert dich deine Mutter aus diesem Grund nicht mehr. 

Ich wünsche dir noch viel Lebensfreude in deinem Leben! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo also ein paar vitamine fehlen dir echt zb. A,B1, B6, B12 sowie Eisen und calcium. Natürlich sind im Gemüse auch Vitamine aber von denen die da oben stehen sind nicht so viele enthalten. Die muss man mit Tableten nachholen. Vitaminmangel ist aber für Kinder gar nicht gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man sollte vorsichtig sein, wenn man vegan lebt. Viele Vitamine und Nährstoffe entfallen dadurch, dass sie nur in tierischen Produkten enthalten sind. Unterhalte dich doch vielleicht mal mit deiner Mutter, ob es dir nicht reicht, nur vegetarisch zu leben. Falls nicht, solltest du definitiv darauf achten, besondere Lebensmittel zu dir zu nehmen, um den Verlust auszugleichen. Und nur weil du vegan lebst, sollte deine Mutter dich nicht mehr respektieren? Ich glaube, dass ihr vielleicht aneinander vorbeiredet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hm, ich kenne zwei konsequente Veganer, die durch die Ernährungsumstellung nicht abgenommen haben, sondern locker im gesunden Bereich geblieben sind. Und nee, die sind beide nicht dünn. 

Wir wissen nicht, wie viel du abgenommen hast und wie viel du jetzt wiegst. Es kann also sein, dass deine Mutter sich berechtigte Sorgen um deine Gesundheit macht. Fehlenden Respekt gegenübe deiner Person kann ich da jedenfalls nicht erkennen.

Übrigens, diese Sprüche finde ich mega arrogant:

Ich sage meiner Mutter immer Veagner leben länger sehen schöner aus sind nicht übergewichtigt und tun den tieren und der Umwelt etwas gutes

Kein Wunder, dass du da Gegenwind bekommst.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also dass dir Vitamine fehlen können ist ja schon mal klar. Aber heißt ja nicht,dass du deswegen Fleisch essen musst. Deine Mutter hat dich wahrscheinlich wegen der Sprüche nicht ernst genommen,weil du meintest,dass Veganer schöner und jünger aussehen. Es ist normal,dass du mit deinen 16Jahren jünger aussiehst als deine Ca. 40Jahre alte Mutter. Aber schöner word sie wahrscheinlich als lächerlich empfunden haben,weil du abgenommen hast und sie dein Gewichtsstand nicht so prächtig findet oder Angst hat,dass du in etwas Ungesundes reinrutscht. Es gibt verschiedene Präperate mit denen du deine fehlenden Vitamine zu dir nehmen kannst. Du bist ja nicht der einzige vegan-lebende Mensch auf Erden. Die Idee,dass du auch mal 1/2mal pro Woche vegan kochen kannst find ich gut (also die gab's ja schon im einer Antwort). Weiß ja nicht,wo du jetzt gewichtsmäßig stehst,aber wenn's schon im ungesunden ist brauchst du dich ja nicht wundern ,warum deine Mutter so reagiert. Vielleicht wären Blutuntersuchungen beim Arzt ja gut um zu gucken wie es bei dir im Moment so aussieht. Ansonsten könntest du ja weiter vegan leben.Bin mir sicher,dass es da schon eine gute Auswahl an Möglichkeiten gibt. Alles gute. ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest das nicht so ernst nehmen. Wir zum Beispiel essen Fleisch, aber nur vom Bio Hofladen. Da kann man sich selbst über zeugen, das die Tiere dort gut leben. Dafür essen wir weniger Fleisch.
Das deine Mutter dich nicht respektiert verstehe ich aber auch nicht ganz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tirische Produkte SIND sehr wichtig für den Menschen, da hat deine Mutter recht.

Trotzdem ist das deine Entscheidung und deine Mutter hat diese zu akzeptieren.

Ein Tipp:

Mach mit deiner Mutter aus das du einmal in der Woche Fleisch ist, und die übrigen Tage das was du willst.

Ein stück Fleisch in der Woche schadet nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das dich deine Mutter nicht respektiert liegt vielleicht daran das du sie mit dem wörtern verletzt hast also fleischfresser sehen schöner aus und sind nicht Übergewichtig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?