Mama krank, Kind gesund-muss es in den Kindergarten?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es ist sehr schade, dass du dein Kind nicht jemanden geben kannst, der es zum Kindergarten mitnimmt. Das solltest du vielleicht ändern, dann hast du auch mehr Ruhe für dich, du brauchst auch mal Erholung, vor allem wenn du krank bist.

Dein Kind muss nicht in den Kindergarten, er besteht keine Pflicht, du hast auch keine Krankheit, die man dem Gesundheitsamt melden muss, also kann das Kind auch mal ein paar Tage zu Hause bleiben. Du solltest dies aber dem Kindergarten mitteilen.

Am besten ist es, wenn du dich in Zukunft miteiner Mutter aus der Nachbarschaft zusammentust. So könnt ihr eure Kinder abwechselnd zum Kindergarten bringen.

Danke für den Stern.

1

Da es keine Pflicht zum Besuch des Kindergartens gibt, kannst du entscheiden ob du das Kind hinbringst oder es zu Hause lässt. Mit einer Magen-Darm-Grippe würde ich an deiner Stelle sowieso nicht in den Kindergarten gehen. Du könntest die Kinder und Erzieher anstecken und es ist sehr wahrscheinlich, dass dein Kind den Virus auch schon in sich trägt.

kindergarten ist keine pflicht

die tun gerne so, als wenn das so wäre, aber das ist nicht nur freiwillig, ICH bezahle das noch direkt

wenn ich dinge bezahle, stelle ICH auch die regeln auf, oder das geld bleibt bei mir

Bei Magen Darm Grippe keinen Hunger

Ich habe leider gerade Magen Darm Grippe und frage mich das eig. jedes mal warum man bei einer Magen Darm Grippe keinen Hunger hat. Wieso? Was geht da im Körper vor sich?

...zur Frage

Magen Darm Grippe, kaum Hunger, schlimm?

Also ist es schlimm wenn man 1-2 Tage kaum was isst wegen einer Magen Darm Grippe ?

...zur Frage

Wer muss gemeinsames Kind bringen Schule/Kindergarten?

Hallo zusammen, Ich lebe nun seid einiger Zeit von meiner Ex-Freundin getrennt, wir haben einen gemeinsamen Sohn. Nun hat sie eine Ausbildung begonnen für die sie los muss bevor der Kindergarten überhaupt öffnet da sie mit Bus & Bahn zur Schule muss. Sie wusste das alles vorher, hat die Ausbildung aber dennoch begonnen. Nun haben wir regelmäßig Streit da sie mich in die "Verantwortung" ruft ihn in den Kindergarten zu bringen, auch wenn mir das grade nicht "passt" argumentiert sie das er ja unser gemeinsames Kind ist und wir geteiltes Sorgerecht haben. Ich habe da grundsätzlich kein Problem damit, bin ja auch froh um die Zeit mit ihm aber ich wollte einfach mal nachfragen ob und wenn ja wie das rechtlich geregelt ist? Wir haben geteiltes Sorgerecht aber er wohnt bei ihr, ist alle 2 Wochenenden und meist unter der Woche noch einen nachmittag bei mir.

...zur Frage

An alle Eltern:Läuse und Mundfäule im Kindergarten - würdet ihr euer Kind hinschicken?

...zur Frage

Wie kann man Kinder mit Asperger-Syndrom im Kindergarten inkludieren?

Und welche Rolle muss ein Erzieher einnehmen, wenn es ein Kind mit Asperger Syndrom im Kindergarten gibt?

...zur Frage

Wie lange vorher muss man ein Kind im Kindergarten anmelden?

Mein sohn ist zwar erst 1 jahr alt und wird erst mit 3 in den Kindergarten kommen aber ich frage mich wann muss man eigentlich ein kind im Kindergarten anmelden? Weil ich jetzt schon öfters gehört habe dass manche ihr Kind sofort nach der geburt anmelden um in paar jahren einen platz zu bekommen.

Das ist mein erstes Kind deswegen wriß ich das nicht.

Wie lange vorher muss ich einen platz suchen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?