Mama gibt mir zu wenig Geld?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

40 Euro ist ja noch ganz okay, wenn deine Mutter ALG2 bekommt. Viele andere Kinder bekommen dann gar kein Taschengeld

100 Euro vom Einkommen sind grundsätzlich anrechnungsfrei, alles ab 100 Euro wird zu 80 Prozent angerechnet.

Am besten trägst du für 100 Euro Zeitungen aus, weil wenn du für 450 Euro arbeitest, bleiben dir 170 Euro.

Für 70 Euro mehr würde ich keinen Minijob machen, bei dem mir 450 Euro zustehen könnten.

Dann bleib am besten immer unter 100 Euro. Lohnt sich vom Aufwand = Betrag mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ellaluise
04.03.2017, 13:30

So ist es.

0

Frag beim Jobcenter nach, dann weißt Du es zu 100%!

Beschwere Dich nicht bei Deiner Mutter! Die hat eine MENGE Kosten zu begleichen! Frag mal, was man so im Monat alles an Geld ausgeben MUSS an Lebensmitteln, Miete, Strom, Wasser, Heizung, Versicherungen, Telefon, Kleidung, Kinder usw. Da kommt schnell viel zusammen. Es wäre fair, wenn sie Dir da Einsicht gewähren würde, denn das wird auch auf Dich irgendwann zukommen und dann steht man komplett unwissend da. In der Schule wird uns so was nicht gelehrt. Und Schulden machen ist GANZ schlecht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gluko332
05.03.2017, 18:15

Wo beschwer ich mich den? Ich finde einfach das 40 Euro zu wenig sind da, mache ihr auch keinen Druck sondern will selber arbeiten, deshalb die Frage ob sich ein 450 Euro Job Lohnt. aber trotzdem danke :)

0

Ich bin 18 meine beiden Eltern arbeiten und bekomme 20€... sei bitte dankbar für das was du hast! Wenn man Hart IV bekommt ist 40€ echt schon viel und bedenke das Taschengeld nur eine freiwillige Leistung deiner Mutter ist und keinesfalls eine Pflicht!
Wenn du zu wenig Geld hast, bietet sich ein 450€ Job an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mein sohn trägt zeitungen aus. 2 mal die woche etwa 3 std und bekommt 120 euro. Du darfst mit 18 etwas dazu verdienen. Taschengeld regelung od so ähnlich heist das.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na klar kannst du arbeiten und solltest mit 18 schon mal darüber nachdenken, ob du nicht vielleicht einen 450€ Job anfängst! Du bist alt genug und findest sicherlich schnell was.

Und nein, du musst nicht's abgeben.. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von turnmami
04.03.2017, 11:08

Abgeben muss er bei 450 Euro daheim evt nichts. Aber sein Teil H4 wird gekürzt...

0

Was möchtest Du wissen?