Mama beibringen damit ich einen neuen Freund habe, ziemlich verzwickt

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Erzähle ihnen,bevor du deinen neuen Freund mit nach Hause bringst,daß du jetzt mit jemand Neuem beisammen bist.Es ist nie gut die Eltern vor vollendete Tatsachen zu stellen.Das würde ihnen sicher nicht sehr gut gefallen.Sie werden dir schon nicht gleich den Kopf abreißen.Schönen abend noch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von garteln
27.10.2011, 18:44

@lichen Dank für dein ★chen

0

du bist demnach sicher noch relativ jung ... frag deine Eltern iwannn mal zufällig, wieviele Partner sie schon vor ihre Ehe hatten ... sicher auch nicht nur einen ... und dann sprich das Thema einfach mal an ... das er nicht der Richtige fürs Leben war und du keinen Freund brauchst, den du und der dich nicht liebt (auch wenn er es evtl. noch tut) und 2. da du ja sicher noch jung bist, ist es relativ normal wechselnde Partner zu haben ... da man ja noch auf der Suche nach dem Richtigen ist ... mal so nebenbei, ich bin 24 und habe aller etwa 2-3 Wochen eine neue Freundin, da bei mir bis jetzt auch nicht die Richtige dabei war...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sabrina001
05.07.2011, 20:32

Hey, danke..mit 14 ist das noch normal so seh ich das ja auch... na ich hab mir gerade mal so überlegt, damit ich mal wenn mama nicht weg kann irgendwo mich daneben setz und das mit ihr berede...und wenns mir zuviel wird geh ich einfach...vielleicht nicht die feine englische art aber immerhin!

0

Die Worte Mama, Papa und heimbringen verraten dass du wohl noch viele Jungen mit heimbringen wirst lol.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sabrina001
05.07.2011, 20:29

naja, das war mir klar..ist halt dumm mit einem Bruder der seine erste freundin schon seid 5 jahren hat

0

Was möchtest Du wissen?