Malzbier für Kinder?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ab und zu geht klar. Sollte halt nicht zu oft sein wegen der Kalorien. Genauso wir Limonade.
Andererseits Säfte haben zu viel Säure.
Also am besten Wasser oder Tee. Ab und zu mal Saft, Limo oder Malzbier. Dann passt das glaube ich schon.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das darfst du ruhig geben. In maßen ist alles in ordnung. Manche übermuttis meinen nur es sei gut für das kind alles vorzuschreiben und zu verbieten. Wenn sie sich auch nur annähernd selbst daran halten würden, würde es nicht so viele übergewichtige mütter geben. Ich kenne eine mutter, die ihrer 4-jährigen immer noch die gesamte osterschoki von oma und opa wegnimmt (die dann weint) und sie es selbst isst. Aber 110 kg wiegt. Macht ein fass auf wenn irgendwer der kleinen mal eine mini tüte mit gummibären oder einen lutscher schenkt, oder wenn sie auf der geburtstagsfeier ein stück geburtstagstorte isst wie alle anderen kinder auch. Solche mütter übertreiben es. Selbst gewürze darf sie noch nicht essen, das würde ja die geschmacksnerven zerstören. Deshalb darf sie nicht in die kita/kiga oder sonst noch irgendwo hin. Nicht einmal zu oma und opa da könnte sie ja einen keks kriegen. Wenn sie trotzt oder weint darf sie sich dann in ihr stilles eckchen setzen. Wie gesagt, alles ist in maßen ok, auch mal ein karamalz :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gesund ist Wasser!

Ich finde je frühe Kinder an so ein süßes Zeug gewöhnt werden desto schwerer haben sie es später darauf zu verzichten 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von csmx3
31.08.2016, 20:47

Es soll ja nicht täglich sein! 😅 und das ganze natürlich mit Wasser verdünnt. Ansonsten trinkt sie auch nur Wasser. Aber sie darf auch zwischendurch mal eine caprisonne 😌

4

Im Malzbier sind ganz geringe Spuren von Alkohol enthalten , aber hin und wieder ein Glas ist wirklich nicht bedenklich.....viel schlimmer ist der Zuckergehalt...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ab und zu ist das kein Problem. Ist halt sehr zuckerhaltig.

Es enthält aber auch sehr viel Kohlensäure. Wenn es mehr davon trinkt kann es Bauchschmerzen bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Malzbier ist kein Bier im klassichen Sinne, es heisst nur so weil es aus ->Braumalz hergestellt wird, enthält aber keinen Alkohol

Wenigstens nicht mehr als Fruchtsäfte o.ä. ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nee, da ist zuviel Zucker drin!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?