Malteser Welpe, was muss man beachten?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Sehe ich genauso wie October das schreibt. 

Hört sich schwer nach Nigeria Connection an. 

Bestimmt sollt ihr Geld überweisen und der Hund wird euch nach Deutschland geschickt. 

Bitte informiert euch dringend über Nigeria Connection, illegaler Welpenhandel. 

http://www.wuehltischwelpen.de/checkliste-welpenkauf-kriterien.html

Wer einen gesunden Rassehund haben möchte , der zahlt 1000 € aufwärts. Alles was darunter ist , würde ich fraglich und mit Skepsis betrachten. 

sucht euch einen Züchter von dieser Seite (www.vdh.de ) hier raus der in euer Nähe wohnt. Kann man nach PLZ suchen. 

Dort besucht ihr den Züchter, guckt euch die Zuchtstätte an, wie Mütterhündin und Welpen dort leben. Alles wichtige könnt ihr dort nachfragen. Gute Züchter sind darauf bedacht das ihre Lieblinge in gute Hände kommen. 

Außerdem solltet ihr euch ein paar dicke Bücher holen über Hundeerziehung , Welpenerziehung (alles gewaltfrei) und über Hundekommuikation. Wie Hunde mit Menschen kommunizieren. Wie Hunde lernen, Grundgehorsam, Leinenführigkeit, Erlernen der Beißhemmung. Auch ein kleiner Hund möchte wie ein großer Hund behandelt werden, der hat 4 Beine zum laufen, und möchte nicht ständig beknuddelt und betuddelt werden oder auf den Arm genommen werden, der möchte draußen soziale Kontakte pflegen, die Welt erkunden und nicht auf ein Katzenklo sein Geschäft verrichten. 

Schließlich wollt ihr ja keinen verwöhnten kleinen Kläffer haben, der keine Regeln und Erziehung kennt. Der alles und jeden anbellt , oder tam tam macht wenn Besuch kommt, diese zwickt oder die halbe Nachbarschaft zusammen bellt, oder jeden fremden. 

 Sondern einen braven lieben Begleiter der auf euch hört, der eine tolle Bindung zu euch hat. 

Ist euch allerdings der Kaufpreis eines Rassehundes zu hoch. Rate ich euch , mal ihm Tierheim zugucken dort kostet ein Hund (muss kein Malteser sein) um die 200-400 Euro. 

Ein Hund kostet im Schnitt 100-150 Euro im Monat und Tierarztkosten können zwischen 50 € (Routineuntersuchungen) bis 4000 (teure OP) Euro sein. 

Auch wollen Hunde keine 9-10 Stunden alleine sein. Ich finde das Maximum sollte sich auch 4-5 Stunden belaufen. Bedenke aber das solch ein Alleinsein Training , viele Monate dauern kann, das der Hund entspannt alleine bleibt. Da bestimmt der Vierbeiner das Lern Thempo. 

Ebenso dauert hundeziehung nicht ein paar Wochen sondern meistens bis zum Ende der geistigen Reife (im Schnitt zwischen dem 2-3 Lebensjahr) solange sollte erlerntes weiterhin gefestigt werden. 

Hmm ich denke das wars soweit sollte ich was vergessen haben , korrigiert mich Bitte. 

Anstatt irgendwo anzurufen, wo es eh keine Welpen gibt, weil das die Nigeria Connection ist, sollte man sich mal an gescheite Züchter wenden und nicht an irgendwelche Billiganzeigen im Netz.

Natürlich kann man im Netz auch gute und seriöse Züchter finden, aber hierzu muß man erst mal wissen auf was zu Achten ist.

Ein Welpenhersteller gibt seine Hunde nicht ab, weil er keine Zeit mehr für sie hat, sondern er gibt sie ab, weil er sie verkaufen will (das ist so geplant) und da ist das überall das selbe.

Gute Züchter findet man beim Rasseclub für die gewünschte Rasse. Diesen wiederrum findet man beim vdh. Verband deutsches Hundewesen.

http://deutscher-malteser-club.de/

Super einfach, gell?

Auf den Seiten eines Züchters muß schon mal unbedingt angegeben sein, das er entweder im VDH Mitglied ist, und das er nach den Regeln des FCI züchtet. Diese Siegel müssen dran sein, dann hast du eine gute Chance einen gesunden gut gezüchteten Hund zu bekommen.

So ein Hund kostet meist um die 1000 Euro. Billigangeboten kann man nicht vertrauen - schon gar nicht als Laie.

Bitte mach dir (dir selbst zuliebe) diese Arbeit und geh auf die Suche nach einem guten Züchter, der auf Gesundheit züchtet.

Ein Billighund ist meist nicht billig. Sehr oft kommen hohe Tierarztkosten dazu.

Bitte kaufe absolut keinen Hund bei Vermehrern aus dem Ausland.

https://www.tasso.net/Tierschutz/Inlandstierschutz/Wuhltischwelpen

Bitte lesen - ganz wichtig.

Auch ich empfehle Euch DRINGEND, dort keinen Hund zu kaufen, kein Geld zu überweisen etc.

Erkundigt Euch auf der Seite des VDH (www.vdh.de). Da gibt es Züchterlisten zu jeder Rasse, und dort bekommt Ihr Euren Malteserwelpen aus seriöser Herkunft.

Finger weg von Internet-Käufen! Selbst, wenn der Welpe wirklich existiert (was ich aber nicht glaube), werdet Ihr danach viel Zeit bei Tierärzten verbringen, sehr viel Geld in teure Behandlungen stecken und dennoch nicht lange Freude an Eurem Vierbeiner haben.


Die Frau, bei der wir den Welpen holen wollen ist leider nur per Email
für uns zu erreichen, da sie in Frankreich lebt und deswegen kann man
lange Fragen nicht stellen, da sie Deutsch nicht gut spricht, genauso
wenig wie Englisch leider.

Vorsicht! Das dürfte eine Betrugsmasche sein. Das ist die Nigeria Connection (google mal danach).

Was jetzt passieren wird ist dass sie euch den Hund schicken will. Dann verlangt sie plötzlich 50 Euro für Impfungen, danach 100 Euro für eine Transportbox, dann ist der Hund angeblich am Flughafen in der Quarantäne und ihr sollt weiter bezahlen, usw. bis ihr endlich nichts mehr bezahlen wollt. Da das Geld über Western Union verschickt werden soll ist es definitiv weg.

Den Welpen gibt es so nicht, da die Bilder von der Website eines Züchters geklaut wurden.

Wenn ihr der Frau eine Kopie eines Persos schickt kommt da noch Identitätsdiebstahl dazu.

Wobei ich mich da frage - Warum bloss kauft man sich einen Hund ohne ihn vorher gesehen zu haben???? Ist es euch so egal, ihn vorher mal kennenzulernen?

October


friesennarr 27.07.2016, 08:44

Da gibt es dann eh keinen Hund, nur Geld ist weg.

1

bevor ihr daran denkt, euch einen Hund anzuschaffen, wäre es als Laie in Sachen Hundehaltung erst einmal angebracht, sich gute Bücher zu kaufen. Bücher die euch informieren was für Bedürfnisse ein Hund hat, wie man ihn erzieht, über Hundeverhalten. Denn schon die Tatsache, das ihr so uninformiert und naiv an einen Hundeerwerb herangeht zeigt, das ihr noch viel Grundkenntnisse braucht.

Was möchtest Du wissen?