Malerarbeiten im Wohnzimmer - Spachteltechnik mit Wachsfarbe?

4 Antworten

Molto Flair war mir immer zu teuer und ich habe nach Alternativen gesucht (und gefunden).Habe dann Goldband Gipsputz gekauft.Ein Sack kostet so um die 10,-€.Diesen habe ich dann Eimerweise mit Bohrmaschine und Rühraufsatz angerührt und mit einer Zahnkelle auf die Decke bzw.Wand gespachtelt und sofort mit einer kleinen Kelle Muster reingearbeitet.Nach der Trocknung weiss übergestrichen und anschließend eine Lasur (Artelasur) im Kreuzgang aufgetragen.

Hallo sei darüber ,das du nichts mit Wachs gemacht hat-du hättest bei nachfolgenden Anstrichen auf eventuell Dispersionsbasis haftungsprobleme bekommen.Nimm normale Dispersionsspachtelmasse der Firma Brillux.

Es gibt da verschiedene Materialien. Man kann auch ganz normalen Dispersionsspachtel benutzen den man selber einfärbt. Die Frage kann man so pauschal nicht beantworten. Oder wenn, dann schreibt man eine geschlagene Stunde um das für und wieder zu erläutern. Solche Fragen kann man eigentlich nur telefonisch beantworten. Sollte Interesse bestehen kann man mich gerne telefonisch kontaktieren.

Was möchtest Du wissen?