Maler beginnt Arbeiten, kommt nicht wieder, nach zwei Jahren will er weitermachen. Muß ich das dulden und bisher teils mangelhaft erledigte Arbeiten bezahlen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn er einfach nicht mehr kommt ist das Abbruch der Arbeit seinerseits. Der Auftrag entzieht sich automatisch und du musst ihn nicht mal für die gemachte Arbeit bezahlen. Im Gegenteil, du kannst sogar noch eine Schadensregulierung einfordern

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nach 2 Jahren? Der hat wohl zwischendurch lukrativere Aufträge zu erledigen gehabt? Den würde ich rausknüppeln.  Nach zwei Jahren sind seine angefangenen Arbeiten doch schon wieder hinfällig. Er soll erst einmal beweisen, was er damals gemacht hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?