Malawi Barsche töten sich nach 7 Jahren im gleichen Becken?

2 Antworten

Hallo,

ich kenne mich mit Barschen nicht aus, könnte mir aber vorstellen, das die ihr Revier neu verteidigen müssen, da bei dem Umzug zu dir das Becken sicher auch umgestaltet wurde.  

Das ist ein Zeichen von zu wenig Futter.

Kann man barsche mit anderen fischarten in ein becken tun?

Mein bruder hat barsche in seinem aquarium und möchte andere fischarten ins becken tun sprich einen aal oder so ... Wer weis daruber bescheid

...zur Frage

Malawi-Besatz 864Liter

Hallo, ich wollte mal fragen, was ihr für besatzvorschläge hättet. Ich habe nämlich demnächst vielleicht die chance ein Becken mit den maßen 180x80x60 zu bekommen und dort würde ich gerne Mbunas drin halten. Ich würde gerne einen bunte truppe drin haben. Kennt ihr ein paar arten wo männchen und weiben schön sind? Gruß Kai

...zur Frage

Aquarium 200l Besatz

Hallo habe von einem bekannten ein total überbesetzes 60 l Becken bekommen . Besatz : 1 kampffisch 3 Black Molly 4 Silber molly 2 Schwerträger 5 fünfgürtelbarben 2 Panzerwelse . Jetz meine Frage kann billig ein 200l Becken mit 9 barschen haben . Kann ich den Besatz aus dem 60l Becken zu dem 200l Becken packen oder kann ich den Besatz irgendwie kombinieren und auf die 2 Becken verteilen . Brauche dringend Hilfe :(

...zur Frage

Welcher Malawi Besatz für mein 350l Becken?

Hallo, undzwar suche ich ein Besatz für mein 350l Becken aber bin mir noch nicht genau sicher welcher weil das mein erstes Aquarium ist.

Welche machen den Spaß zuzuschauen?

Ich hatte überlegt vielleicht Pseudotropheus Saulosi oder Labidochromis yellow Kakusa?

Vielleicht kann mir ja jemand paar Beispiele geben.

Liebe Grüße

...zur Frage

Ab wann kann man Guppybabys wieder ins normale Aquarium umsetzen?

Hallo! Meine ältesten Guppybabys sind ca. 4 Wochen alt und 1,3cm groß. Momentan halte ich sie in einem 60L Becken. Ich wollte wissen ob ich sie nun wieder in das große Aquarium setzen kann. Besatz: 7 Guppys.

LG:BOOKADAA

...zur Frage

Männlicher Kampffisch jagt Weibchen?

Hallo, ich habe vor ca. 1 1/2 Stunden meine zwei Kampffische (männlich, weiblich) in ein Aquarium getan. Habe heute beide erst gekauft. Am Anfang haben sie sich gut verstanden, seit ca. einer Stunde schwimmt das Männchen dem Weibchen fast du ganze Zeit hinterher und stellt seine Kimen auf. Im Internet stand es sei ein Balzverhalten. Mittlerweile habe ich Angst, dass das Weibchen bald zu erschöpft ist. Meine Frage ist jetzt, ob ich das Männchen jetzt in ein anderes Becken setzen soll. Ich bedanke mich für Tipps und Informationen. Liebe Grüße.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?