Malaria, Rezidive, Impfstoff

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Einmalige Behandlung kann, muß aber nicht alles behoben haben.

Womit wurdest Du behandelt, in welcher Dosierung und wie lange? Wo warst Du zum Ansteckungszeitpunkt - oder, wenn Du es weißt, welche Malaria hast Du Dir gefangen?

Das Problem ist, daß die Plasmodien keine Viren oder Bakterien sind, daher ist ein Impfschutz klassisch ausgeschlossen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Michitrip
13.10.2011, 21:17

Nun, meine Schwester, die in Kenia lebt, hat eine behandelte Malaria tropica überstanden. Wie sie behandelt wurde weiss ich nicht. Ich selber bin gerade in Peru unterwegs und habe mich mit dem Thema ein bisschen auseinandergesetzt.

Ich habe mir gedacht, bei so einem komplexen Zyklus dieses Parasiten, muss man doch irgendwo angreifen können. Kann man ja wahrscheinlich auch , hat dann aber nichts mit einer Impfung zu tun.

Vielen Dank für die Antwort

0

Was möchtest Du wissen?