Malaria Notfallmedikament mit nach Thailand nehmen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Malaria ist in Thailand extrem selten und kommt eigentlich nur noch im Goldenen Dreieck und auf Ko Chang vor (wobei dort die letzten Fälle wohl auch schon einige Zeit her sind).
Bei deiner Reiseplanung ist das Infektionsrisiko für Malaria also praktisch gleich 0.

Solltest Du Fieber bekommen wirst Du sinnvollerweise natürlich trotzdem einen Arzt aufsuchen - im Zweifel am besten in einem größerem Krankenhaus.

Aber das ist wie gesagt ziemlich theoretisch - deutlich wahrscheinlicher (aber immer noch selten) sind Dengue-Fieber oder Tollwut.

Aber auch damit kennen sich die Ärzte in Thailand gut aus.

Wichtig ist dass Du eine Krankenversicherung für Thailand hast und die für Deutschland empfohlenen Impfungen solltest Du auch für Thailand haben.

Deine Ueberlegungen sind voellig richtig. Fuer Thailand brauchst du nun wirklich kein Malariamedikament. Bei Malariaverdacht musst du sowieso zum Arzt und einen solchen Kannst du in Thailand auch ueberall in kuerzester Zeit erreichen (48 Stunden sind ausreichend, es geht aber natuerlich von ueberall aus sehr viel schneller).

Entsprechende Medikamente bekommst du im Ernstfall auch sofort. Auch wenn du selbst welche dabei hast, wird man dir wahrscheinlich andere geben und die mitgebrachten kannst du dann in die Tonne werfen.

Lass den Quatsch also sein. Malaria Medikamente mitzubringen ist nur ziemlich teuer aber voellig unnuetz.   

Ersten ist es wichtig dass du die notwendigen Impfungen bereits erledigt hast
Zweitens du weißt nicht ob dort die Medikamente gibt oder eine Apotheke in der Nähe ist
Also eine notfallmedikamente sind schon wichtig vor allem wenn man in einem Land ist wo man die Landessprache nicht kennt

Mücken in Thailand, gefährlich oder nur ein Hype?

Also zu erst einmal bin ich zurzeit in Thailand und habe eine Frage an diejenigen die etwas Ahnung haben. In Deutschland gibt es ja Zecken die FSME und Burreliose übertragen. Nun wissen wir aber das es sehr unwahrscheinlich ist durch eine Zecke infiziert zu werden, also es gibt eine Risiko aber es ist gerieng. Wie sieht es aus in Thailand? Ist es wahrscheinlich infiziert zu werden mit Malaria oder Dengue Fieber wenn man gestochen wurde? Oder ist es da auch so das es einer Menge Unglück bedarf um diese Krankheiten zu bekommen? Wurde heute morgen gestochen von einer Tigermücke (die Denguefieber übertragen kann).Bin zurzeit in Khon Kaen werde aber ab Sonntag in Phuket für eine Woche sein. Zur Info zurzeit ist Regenzeit. Würde mich über Antworten freuen bzw. über Leute die auch schon von den Mücken gestochen wurden die Krankheiten übertragen und deren Erfahrung. Mit freundlichen Grüßen N.H

...zur Frage

30 Tage THAILAND. Route, Tipps?!

Hy ihr Lieben. Es steht fest, Thailand soll es werden. und zwar im Jan/Feb 2012. Ich möchte zusammen mit meinem Lebensgesfährten für etwa 4-5 Wochen durchs Land reisen. Dazu habe ich unendlich viele Fragen, wobei ich schon viele Forenberichte und unmengen Reiseberichte gelesen habe.

Wir wollen mehr oder weniger als Rucksacktouris durchs Land reisen, jedoch nicht ganz auf jeglichen Luxus verzichten, allerdings scheint Thailand relativ günstig zu sein, so das ich mal davon ausgehe, dass etwa 2000€/Person ausreichen müssten um uns zu versorgen & halbwegs vernünftig zu "wohnen".

Habt ihr Tipps ? Route, Touren...

Die Überlegung:

Bankok - 3-4 Tage mit Ausflug nach Ayuttaya Phuket 3 Tage von da aus nach Krabi Krabi 4 Tage mit der Fähre nach Phi Phi Island Phi Phi Island 4 Tage anschließend vielleicht nach Ko Samui 5 Tage - entweder Suratthani 4( von da an mit Fähre nach Kho Samui ) - oder Ko Phangan 3 (mit der Fähre von Kho Samui ) anschließend wieder nach BKK, nochmals 3 Tage => etwa 30 Tage

wie ist das mit den Zugverbindungen. Hab schon gelesen, dass man da recht früh buchen muss, weils sonst wohl voll ist.. gibts von Phuket bzw Krabi eine gute Verbindung nach Ko Samui ? bzw halt dahin wo man "übersiedeln" kann ?

Wie ist das mit Inlandsflüge ? Teuer ? Ich möchte einfach viel von der Natur sehen,wunderschöne Strände.Urwald...

**Danke :)

...zur Frage

Unterkunft in Kho phi phi, Phuket und Krabi in Thailand?

ich werde ab dem 20 Juli in der Kho phi phi Krabi und Phuket sein. Sollte man im voraus buchen um eine gute günstige Unterkunft zu bekommen ? (Juli ist ja keine Hauptsaison, könnte ja eventuell dennoch voll sein) Ich würde gerne so ne mittelklassige Unterkunft haben (ca 20 € +- 5€ ). sollte ich jetzt buchen oder ist das Vorort auch möglich. Eventuell ist es Vorort ja günstiger? Kann mir jemand spezielle Unterkünfte empfehlen. Meine Preferenzen sind Strandnähe (wäre schön, kann aber auch 700 m laufen oder so) und coole Leute

Teilt bitte eure Erfahrungen mit mir

...zur Frage

Malaria Standby Medikament für Thailand

Hallo,

bevor ich mich beim Tropenmediziner beraten lasse, möchte ich vorab schon mal wissen, was mit einem Standby Medikament zur Malariabehandlung gemeint ist. Nimmt man es unterwegs erst ein wenn man bereits erkrankt ist? Aber man muss doch trotzdem zum Arzt gehen, oder? Hilft das genauso wie die Chemoprophylaxe oder ist das Standby Medikament nur ein Mitel zur Linderung? Danke knusperstreusel

...zur Frage

6 Wochen Südostasien. Route durch Vietnam, Kambodscha, Malaysia, Thailand?

Hallo,

ich plane Mitte November 6 Wochen nach Südostasien zu fliegen. Ankunft in Ho Chi Minh City, Rückflug an Phuket ist fix.

So sieht mein Plan aus:
(Angaben jeweils in Nächten)

3 Hi Chi Minh
Flug nach Phu Quoc
4 Phu Quoc
2 Sihanoukville
3 Koh Rong
3 Phnom Penh
4 Siem Reap
Flug nach Kuala Lumpur
1 Melaka
3 KL
3 Langkawi
3 Koh Lipe
4 Ko Lanta
4 Ko Phi Phi oder Krabi?
4 Phuket

Was sagt ihr dazu?
Habe folgende Fragen:
Würdet ihr irgendwo kürzen oder verlängern? Überlege HCMC zu verkürzen.
Phu Quoc verkürzen.
Koh Rong verlängern.
Phnom Penh verlängern.
Evtl. anstelle von KL, Singapur anfliegen und noch 3 Nächte dort bleiben? Aber wo ziehe ich diese wieder ab?

Danke für eure Hilfe!

...zur Frage

Tips für 10 Tage Thailand - Must sees?

Bin zum ersten Mal in Thailand und komme in Phuket an und reise von Bangkok ab... 2-3 Tage phi phi island sind für den Anfang eingeplant und am Ende ein Tag Khao Yai national park. Soll ein bißchen Strand/ Erholungsurlaub sein und ein wenig Kultur/ Land kennen lernen (kein Partyurlaub). Los gehts in einem Monat. Bin für jeden Tipp dankbar- vor allem für Ausflugstipps/ Sehenswürdigkeiten um phi phi/ Phuket/ Bangkok :).

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?