Malaria im Blutbild nachweisbar?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

wenn plasmodien im blutausstrich erkennbar sind,dann hast du in der regel auch symptome. je nachdem um welchen der erreger es sich handelt bzw. wie hoch der anteil der betroffenen erythrozyten ist,ist die symptomatik schwächer oder ausgeprägter. wenn eine person in einem malaria-gebiet lebt kann sich durch wiederholte infektionen ein gewisser "gewöhnungseffekt" bzw. teilweise "immunität" einstellen. in diesem fall wäre es auch möglich erreger nachzuweisen,wenn der patient sich "gut" fühlt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Bianao 27.03.2013, 18:06

Ah, verstehe... danke.

0

Was möchtest Du wissen?