Mal wieder mein Bnp, Normal alles?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn du das Gefühl hast, dass mit deinem Piercing etwas nicht stimmt, solltest du unbedingt zum Piercer! Ferndiagnosen aus dem Internet sind absolut unzuverlässig, damit wird es auch nicht besser..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe selbst auch ein Bauchnabelpiercing. Nicht zu oft desinfizieren. 3mal am Tag und nach jedem duschen. Duschen ist kein Problem du solltest aber die stelle abdecken z.b mit einem großen Pflaster da kein Duschgel ran darf. Allgemein solltest du z.b beim sport ein Pflaster tragen ansonsten an der Luft lassen. Das es rot und ein bisschen dick wird ist normal keine Panik. Wichtig ist das du vor und nach dem desinfizieren deine Hände gründlich wächst und immer schön das Piercing bewegst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von carlotta99IZwei
04.02.2015, 01:21

okay danke:) mache im moment eh kein sport, wäre mir auch zu gefährlich mit dem schweiß und den entzündungen und alles. Hat es bei dir auch am anfang bei strecken und allem weh getan und war so ungewohnt? und wie lange ging die heilung? Mein piercer meint nach 6 Wochen können wir gemeinsam wenn ich mag den peircing wechseln, bin aber etwas verunsichert weil überall steht heilung brauch ein halbes jahr

0
Kommentar von LittleMumi
04.02.2015, 01:24

nach 6 Wochen musst du wieder hin und nach 3 Monaten kannst du es wechseln. na das ist klar das es beim strecken weh tut. weil die haut sich dehnt und da diese ja durch das Piercing "zerstört" und gedehnt wurde ist es normal. kannst du mit einem Tunnel vergleichen, wenn du den größer dehnst zieht es ja auch

0

Ist alles normal. Du musst es nur sauber halten. Anfangs ist das strecken und bücken noch komisch aber wird schon. Häng dir bloß keine neuen Piercings ran. Warte bis es abheilt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?