mal ne ziemlich dumme frage. Dürfen hunde auch wasser welches mit kohlensäure versetzt ist trinken?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Wenn sonst nichts da ist geht das, es prickelt den Hunden aber unangenehm in der Nase so das viele nicht rangehen. Natürlich kannst du falls er es doch schlabbert mit einem herzhaften Rülpser rechnen.

Besser ist es das Wasser vorher zu schütteln damit die Kohlensäure raus geht oder den Hund Leitungs- bzw. Bachwasser trinken zu lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nach meinem Kenntnisstand sollten Hunde kein kohlensäurehaltiges Wasser trinken; - allerdings weiß ich leider nicht mehr warum! - Wenn ich mit meinem Wauwi auf Reisen bin, nehme ich für uns beide immer Waser ohne Kohlensäure mit. - obwohl es mir persönlich eigentlich nicht schmeckt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sollten sie nicht und ich kenne auch keinen Hund der es freiwillig trinkt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von neununddrei
04.02.2017, 17:22

Meiner ;0)

0

Man sollte es nicht machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ach naja, mal eine Schluck... klar. Aber grundsätzlich nicht, da sie davon rülpsen müssen und Blähungen bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, aber sie meiden es.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja machen sie aber nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nubybuby
04.02.2017, 16:52

Okay XD Danke

0

Ja, aber tuen sie eig. nie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nubybuby
04.02.2017, 16:51

okay XD

0

Was möchtest Du wissen?