Mal ne frage sind Piloten echt oft übermüdet(Wenn sie z.b einen 13St. Flug haben) bzw pennen fast ein beim Fliegen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ob Piloten "echt oft" (wie oft ist das?) übermüdet sind, kann hier niemand mit Sicherheit sagen. 

Es hängt immer von der Konstitution des Einzelnen ab. So gibt es Piloten, die auch mit dem Zeitzonenproblem zu kämpfen haben, andere eben weniger oder gar nicht. Einige langweilen sich ein wenig, andere nicht. 

Wenn es geht, nimmt die Crewplanung natürlich darauf Rücksicht. Auf bestimmten Strecken bzw. beim Überschreiten von bestimmten Flugzeiten schreibt die EU-OPS ein Crewcomplement, z. B. drei Piloten, vor. 

Dann kann einer ausruhen; schlafen ist das nicht unbedingt, denn die Ruhephase beträgt drei bis höchstens vier Stunden. 

Aber die Leute werden natürlich schon bei einer Bewerbung danach ausgesucht, ob sie schnell "von Null auf Hundert" kommen können, falls eine Situation aus dem Ruder läuft. Diese Fähigkeit zur "situation awareness" nimmt leider bei Bewerbern kontinuierlich ab. 

Und drei oder vier Stunden hält eigentlich jeder durch; man ist ja zu zweit im Cockpit. Das zweite Crewmitglied ist dann am schlechtesten dran, weil es sechs Stunden bis zur Ruhephase dauert. 

Aber da wiederum ist man ja auch von der Mittelstrecke gewohnt. Also ganz so extrem ist es mit Sicherheit nicht; es hängt aber von der Person ab. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf Langstrecken Flüge fliegen mehre Piloten, die sich abwechseln. In der Zeit, in der dann z. B. der erste Pilot frei hat, geht er schlafen. In Langstrecken Flugzeugen gibt es normalerweise für Piloten und Sturdessen Schlafkabinen.
Was die anderen sagen ist nicht ganz richtig ...trotzt Autopilot müssen die Piloten immer alles überwachen, da immer Mal etwas unerwartetes komme kann ...wenn sie dann in so einer Situation schlafen würden und somit nicht direkt reagieren können, könnte es ziemlich gefährlich werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kenne einen Langstreckenpilot. Der ist überhaupt nicht übermüdet, du kannst im Flugzeug schlafen dank dem Autopiloten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LukasVoss
17.05.2017, 21:38

Und noch solch eine "qualifizierte" Antwort...

1

Sie sind nicht übermüdet,weil die meisten Piloten im Flug schlafen,weil fast jedes Flugzeug Autopilot hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LukasVoss
17.05.2017, 21:36

Wer erzählt denn solch einen Schwachsinn?!

Selbst wenn die Maschine mit Autopilot fliegt, muss dieser - wie jedes andere Instrument an Bord auch - überwacht werden! Langstreckenflüge werden normalerweise immer mit mindestens drei Piloten durchgeführt - je nach Muster. Da gibt es dann eine Zeitspanne, in der sich jeweils einer der Piloten ausruhen kann. Die ist allerdings auch nicht so lang, dass man da von "Schlaf" sprechen kann.

1

Was möchtest Du wissen?