Falls Du es nicht weißt: Cannabisblüten werden mitunter mit flüssigem Zucker besprüht, um (THC-)Harzkristalle zu imitieren und das Gewicht zu erhöhen. Es stinkt beim Rauchen; die inhalierten Rauchgase können (im Zusammenspiel mit Tabak) karzinogen sein.

Da Honig eine zuckerähnliche Substanz (in flüssiger und fester Form) ist, sollte mich nicht wundern, wenn Honig zu rauchen mit das Ungesündeste ist, was man sich antun kann, oftmals aber erst viele Jahre später (Krebs) an sich feststellt und sich dann erstaunt fragt, woher der Mist wohl kömmen könnte....

Ungesund wird es nicht sein, aber die Technik des Rauchens würde mich interessieren.Viel Glück dabei!

auf nem Joint

0

Bei deiner Technik ja ! Aber eher der Joint und weniger der Honig....

Was möchtest Du wissen?