mal ganz ehrlich ,was haltet ihr von Schubeck und seinen Kochkünsten?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ich halte nicht viel von ihm. Schubeck. Ich kann nicht beurteilen ob er mal gut war, aber es wird schon seine gründe haben das er in seinen Restaurants Küchenchefs anstellt die für ihn die kochbücher schreiben. Einmal die woche kommt er dann mal kurz in sein Restaurant und lässt sich von den Gästen feiern obwohl er nicht von dem gemacht hat.(ist ja auch logisch, bei den ganzen TV terminen die er hat, ist halt keine Zeit mehr für ihn um seinen Beruf auszuüben)

Ich bewundere seine umfassenden Kenntnisse. Leider hatte ich noch keine Gelegenheit, etwas zu essen, was er selbst gekocht hat, aber ich bin sicher, dass er in seinen Betrieben genau weiß was dort passiert und dafür sorgt, dass seine "Handschrift" zu spüren ist.

Seine Geschäftstüchtigkeit ist nicht in Frage zu stellen.

Der Mann ist wohl ein echtes "Arbeitstier", wer aber seine Nase für Dosensuppen und Fastfood hinhält, hat für MICH keine Glaubwürdigkeit, wenn er andere in Grund und Boden labert.

Ich hole manchmal meine Anregungen zum kochen bei ihm, denke aber andere Anregungen ist ebenso gut. Bei seinen Gewürzmischungen schaue ich nach, und weis es, dass er bei Fuchs Gewürze einkauft,

weshalb ich mich  entschlossen habe entweder direkt bei Fuche Gewürze zu kaufen 

oder auch anderswo. Es ist vergleichbar gut.

Er  ist ein Spitzen Koch  und bereits sein erstes Restaurant , das Kurhausstüberl in Waging war eines der Besten in Bayern . 

Er hat seine Sterne nicht umsonst. Seine Kochkunst hat er im München , Bei Käfer und Im Restaurant Aubergine von Eckhart Witzigman  verfeinert . 

Wenn er nicht richtig gut wäre, hätte er nicht so viele Auszeichnungen bekommen. https://de.wikipedia.org/wiki/Alfons_Schuhbeck

Er ist schon ein gewiefter Koch. Er lässt auch viel machen; anscheinend kann er es sich leisten, sich auch ein Stück weit auf seinen früheren Erfolgen auszuruhen.

Er redet viel über Einzelheiten, mit denen er sich sehr gut auskennt. Z. B. was wofür gesund ist. - Gewürze können Medizin sein...

Von mir gibt´s einen Minuspunkt einfach nur deshalb, weil er ein Bayer ist. ;) Aber sonst kommt er sympathisch rüber und eben sehr kompetent; manchmal besserwisserisch.

Natürlich preist er Gewürze an, schließlich handelt und verdient er damit.

0

Geschmacksache

ganz ehrlich? Ich finde seine Kochkünste gut

Was möchtest Du wissen?