Mal eine etwas andere Bewerbung als Justizvollzugsbeamten, wie ist eure Meinung?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Bewerbung würde bei mir direkt auf dem Stapel für die Absagen liegen.

Sorry aber das ist einfach nur "Geschwafel", aus der Bewerbung ist nicht mal ersichtlich warum Du dich für den Beruf entschieden hast. Aus "deiner Erfahrung" ist da kein nachvollziehbarer Grund für einen Personalverantwortlichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von asMo349
29.07.2016, 14:46

Ich sehe das nicht als geschwarfel. Die meisten Bewerbungen bestehen aus Phrasen. Diese auf keinen fall. Und warum ich mich dafür entschieden habe steht doch auch drin? Vllt kann ich das noch etwas verstärken? Bzw sollte ich

0
Kommentar von asMo349
29.07.2016, 14:50

Ja ok.. das wieso fehlt ein wenig. Gib ich dir recht

0

Rechstreibfehler werden noch korrigiert 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?