Mal ehrlich, habt Ihr nen' bestimmten Fetisch?

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also ich muss dazu sagen, ich habe erst durch meinen jetzigen, festen Freund, meinen aller größten 'Fetisch' (für mich selbst) herausgefunden. Allerdings ist es eher so auf mich bezogen und er liebt es ihn auszuführen, also den Fetisch :). Es sind meine Ohren. Er bringt mich, nur mit einer kleinen Berührung, mit seiner Zunge, völlig um den Verstand. Wie ? Ich habe wirklich keine Ahnung, zumal ich es ja auch erst durch ihn erfahren habe und vorher nie bemerkt habe. Es gibt schon wirklich komische Sachen auf der Welt :D aber ohne die währe es ja auch langweilig oder ? Jedenfalls liebt er es dies zutun. Was wären wir also ohne Fetische :)

Auch habe ich einen 'normalen' Fetisch, z.B. Für Bettwäsche. Jedes Mal wenn ich bei Ikea bin, könnte ich mir von dort einfach sind Bettwäsche mitnehmen. Natürlich erlauben meine Eltern das nicht. Aber ich frage trotzdem jedes Mal nach ^^

Guten Abend erstmal.

Also die sache ist ganz einfach den "Jeder" Mensch hat einen oder mehr Fetische gerade auf Intimer ebene.

Es mag zwar einige geben die es abstreiten und wieder andere die einige dinge nie als Fetisch angesehen haben/es wussten das es einer war,aber das ist letzt endlich eine Tatsache.

Natürlich hat nicht jeder die gleichen Fetische da jeder auf andere dinge steht oder besonders mag,für manche reichen die ganz normalen dinge andere interessieren sich mehr für sehr spezielle dinge,und wieder andere für dinge die so abgedreht sind das man kaum glauben kann das jemand so etwas wirklich tun kann/würde.

Fetische gehen halt wahrlich in alle möglcihen richtungen es fängt bei kleinichkeiten an wie das man z.B. auf reizwäsche steht oder man ganz bestimmte stellungen sehr erregend findet.

Die etwas spezielleren stehen dann z.B. wieder mehr aus SM mit Peitschen und co. ,Orgien wo man mit vielen Personen gemeinsam Intim wird.

Oder die gänzlich abgedrehten dinge in dehnen sich Personen gegenseitig mit ihrem Stuhlgang beschmieren oder den Urin des anderen trinken etc. was manche auch sehr erregend finden.

Aber jeder muss selbst wissen was er für fetische hat oder gern mal ausprobieren möchte,natürlich nur wenn der Partner damit einvertanden ist.

Es gibt so einiges was man in meinen Augen nie ausprobieren müsste/sollte aber jeder muss selbst wissen woe die schmerz und ekelgränze bei einem liegt was einige Fetische und möglcihkeiten angeht.

Mfg Theorn

Du beschreibst mit Masse Vorlieben und Neigungen. Stellungen oder Praktiken (wie SM oder Orgien) sind keine Fetische! Fetische sind Objektbezogen, zB Reizwäsche oder Schuhe.

Und das ist auch der Grund, wieso viele sagen, sie hätten keinen Fetisch. Weil sie eben "nur" diverse Vorlieben haben.

1
@Chichibi

Da hast du bis zu einem gewissen Punkt recht aber das ein Fetisch gänzlich nur Objektbezogen ist stimmt so nicht ganz.

Es mag zwar stimmen das die mehrheit der Fetische sich darauf bezieht und es bei der großen mehrheit auf die weise Beginnen mag.

ABER jeder Fetisch entstand auch erst durch eine Vorliebe wie scheinbar einige zu vergessen scheinen und es sind nicht nur leblose Objekte ein Fetisch sondern auch gewisse stellen am Menschlichen Körper können ein Fetisch sein wie der Fußfetisch z.B.,und auch gewisse Praktiken "können" von einer anfänglichen vorliebe zu einem richtigen Fetisch werden worunter auch SM und viele weitere dinge fallen.

Von daher ist es recht falsch und engstinig zu behaupten das meine aussage Falsch währe,mag zwar sein das ich sie vielelicht hätte etwas anders hätte erklären können um alle unklarheiten direkt zu beseitigen doch habe ich nicht mit gerechnet das jemand einen direkt Grundlos mit seiner Persönlichen Meinung überfallen würde und alles/vieles als falsch darstellt was es in keinem fall ist.

0

Ja, schon von Kindergarten an hab ich ganz extremen Busenfetish. Wie warum....keine Ahnung.

Was möchtest Du wissen?