Mal angenommen man waere nicht krankenversichert.....

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

http://www.krankenhausaufnahme.de/ambulant/privat.php
hier steht etwas darüber , wie es im Krankenhaus bei sogenannten Selbstzahlern gehandhabt wird.Vielleicht hilft Dir das weiter.Ich bekomme immer eine Rechnung vom Arzt , da ich Beihilfe bekomme und die Rechnung erstmal selbst bezahlen muss. Allerdings war ich das letzte Mal vor 4 Jahren beim Arzt wegen einer Virusinfektion. Das hat damals mit Untersuchung , EKG etc. rund 60 € gekostet , es wurden aber keine Medikamente benötigt.

Oje oje ... also Konsultationen alleine sind schon sehr sehr teuer. Da kannst du pro 5 Minuten sicher mit 20 Euro rechnen, und meistens knallen die Ärzte noch 10 - 15 min dazu^^ (Schliesslich brauchen sie eine halbe ewigkeit zum akten lesen)

also hast du da schon mal 60 - 100.-

  • Rezept ausschreibung
  • Antibiotika in der Apotheke ...

auch dir danke fuer die info. nicht gerade wenig, aber hab auch nicht damit gerechnet, dass es nur 20Euro kostet....

0

Wenn es nur das ist, was du schreibst, dann wird das nicht allzu viel sein. Die Arztrechnung wird, denke ich, ziemlich unter 50 Euro liegen. Das Antibiotikum, da haengt es natuerlich davon ab, was er dir verschreibt. Es gibt die teuren wie Tamiflu, die einen horrenden Preis haben, oder auch guenstigere, die ebenso gut wirken. Darueber kannst du aber mit dem Arzt sprechen. Moeglicherweise bzw wahrscheinlich gibt er dir sogar von sich kostenlos ein Antibiotikum mit. Die erhalten naemlich von den Pharmafirmen immer eine gewisse Menge an Medikamenten, die sie an Patienten abgeben koennen.

ja, es ist nur das. Er hat Schluckbeschwerden und Halsschmerzen, Tees und Lutschtabletten scheinen nicht viel auszumachen. Wenns in den naechsten 1,2 Tagen nicht besser wird, werd ich wohl oder uebel ins geldboersel greifen muessen. Aber vielen DAnk auch dir fuer die Info :)

0

Hatte letzten November ähnlichen Fall, hat bei meinem Arzt Diagnose, rezeptaustellen und Kontrolluntersuchung (Lungenentzündung) 57€ + apotheke 35€ gekostet...

das kostet nicht so viel :)

ich glaube ich habe mal 70 euro bezahlt,weil ich vergessen hatte meine karte abzugeben...

aber es gibt in jeder stadt ärzte die kostenlos menschen behandeln die nicht krankenversichert sind oder obdachlos sind.

wenn derjenige nicht krankenversichert ist,sollte er mal zur arge gehen die übernehmen das normalerweise...

goggle doch mal für deine stadt...in darmstadt sind es zb die gesundheitsengel oder hier in kl das rote kreuz... oder ruf eben beim arzt an.

im krankenhaus müssen sie auch behandeln... wenn er dann nicht versichert ist geht es zu lasten der staatskasse ;)

ja, aber waren die kosten nicht so niedrig, weil sie wussten du bringst die KArte nach? DAnke, werde versuchen mich schlau zu machen und ev. mal beim roten Kreuz fragen :)

0
@Rhiannon

es hat den vollen preis gekostet.ich hatte trotz mehraliger anrufe von derer seite die karte vergessen zu bringen...da war ich grade in meiner meisterprüfung... ;) die leute von der tafel wissen das auch :) ich empfehle kh ;)

0

Tja, ich denke es kostet. JEDER Arzt hat eine Nachweisspflicht! Rat an Dich: versuche VORHER auszumachen, ob der Arzt ... In aller Regel kommt man ja am Eingang nicht vorbei. Wenn ja: Mit einem Gespräch kommt man evtl. weiter.

Als Info:Ich lebe auf dem Lande!

Danke noch einmal fuer Eure Antworten. Habt mir etwas weitergeholfen und mich ein wenig beruhigt. Wusste ja nicht mal im Ansatz was da an Kosten anfallen koennten :)

die frage ist nicht relevant, denn wir haben zwischenzeitlich in deutschland ein pflichtversicherungsgesetz

Sie ist fuer jemand anderen sehr wohl von Relevanz. Aber ob es relevant ist, oder nicht war nicht die Frage....

0
@Seltsam

meh, juckt mich nicht. es gibt schlimmere antworten hier :P

0
@Seltsam

wenn ich mir deine antworten anschau, dann bist du in bester gesellschaft

0
@domchef

lol, schon traurig, wenn du von den Antworten auf eine Gesellschaftsart schliesst. wenn du meinst

0

Was möchtest Du wissen?