Mal angenommen man könnte sich mit einem "Klick" aus dem Leben heraus nehmen - wären dann viele Menschen schon lange weg?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich bin ehrlich, bei mir gab es schon viele Situationen, in denen ich das genutzt hätte, also wäre ich jetzt schon lange weg.

Aber andererseits bin ich auch froh, dass dies nicht möglich ist. In sehr schwierigen Situationen fühlt man nur noch den Schmerz und hat keine Hoffnung auf Besserung. Dies ist aber falsch, denn oft wird es wieder besser. 

Würde es den Klick geben, hätten viele dann nicht mehr die Chance zu sehen, dass das Leben doch wieder schön werden kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

DBKai 09.07.2017, 12:38

Da stimme ich sehr mit dir überein

1

Ob es keine Menschen mehr gäbe, kann ich dir nicht sagen ! Aber es wären auf jeden Fall weniger ! Wenn Menschen Schmerz erleiden oder Derpressionen haben, würde so ein "Klick" für die Meisten eine einfache und schnelle Methode sein! Außerdem würde er zu überstürzten  Entscheidungen führen, da Menschen oft überreagieren und sie ihre Situation als aussichtslos empfinden, was aber meistens nicht so ist !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dieser schwere Schritt sollte jeder Mensch für sich  selber entscheiden

Ich liebe das Leben obwohl es auch manchmal ungerecht sein kann

Man sollte aus Allem das Beste draus machen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jede Wette. 

Niemand müsste leiden 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sicherlich würden sich dann viele Menschen unüberlegt in Stresssituationen aus dem Leben "klicken".

Ich bin froh, dass ich in einer solchen Situation noch nicht gewesen bin, denn ich liebe das Leben.

Wie das bei Anderen ist, weiss ich nicht....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Genau deswegen gibt es diesen Klick nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?