Mal angenommen ein Freund von mir geht Graffiti Sprayen. Wie sieht seine Rechtslage aus wenn er dabei erwischt wird. Und ist Sprühkreide legal?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das ist rechtlich Sachbeschädigung, man bekommt also eine Strafanzeiche und bekommt zusätzlich noch eine teure Rechnung für die Entfernung. 

In dem Fall bedeutet das für ihn wenn er erwischt wird: Anzeige ist raus :)
Was mit Sprühkriede ist, Keine Ahnung aber solang sie abwaschbar ist, denke ich ist es legal diese Kreide auf die eigenen sachen zu sprühen, bei fremden Eigentum siehts da denke ich wieder eher schlecht aus

Rechtlich ist das Sachbeschädigung. Auch mit Sprühkreide. Dein Freund muss die Beseitigung, sowie alle Gerichtskosten und Anwaltskosten zahlen wenn er erwischt und angezeigt wird.  

Sprayen ist nicht illegal. Man muss es eben nur an erlaubten Orten machen.

Wenn er es illegal macht, dann darf er als Ersttäter eine Busse und die Reinigungskosten zahlen und eine Anzeige empfangen.

Der darf auf jeden Fall was bezahlen und bekommt eine Anzeige.

alles was permanent auf irgendwelche Hauswände, etc. gesprüht wird, ist Sachbeschädigung, also illegal. Wenn das ganze nicht permanent ist, wie Kreide, kann man soweit ich weiß, keinen dafür belangen. Natürlich kommt es noch darauf an, was ihr damit "verschönern" wollt, denn wenn dadurch irgendjemand zu schaden kommen könnte, ist es auch illegal.

Was möchtest Du wissen?