Makro Excel hab keine Ahnung?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Welchen Knopf hast Du erstellt?
Ich gehe mal von einer ActiveX-Befehlsschaltfläche = CommandButton aus.
Dann mache im Entwurfsmodus darauf einen Doppelklick.
Den Code, der dann angezeigt wird, ergänzt Du so:

Private Sub CommandButton1_Click()
Union(Range("B3"), Range("B6:B9"), Range("E1")).ClearContents
End Sub

Dann das Fenster schließen, den Entwurfsmodus ausschalten und die Datei als .xlsm speichern und beim Öffnen Makros erlauben.

Hilft Dir das weiter?

Wie mach ich das wenn ich da auch auf einer anderen Tabelle Zellen Inhalte löschen möchte?(nicht die Tabelle wo der Button ist)
Mit dem oberen hat es Prima geklappt aber nur für die eine Tabelle wo der Button ist

0
@loltheking123

Danke fürs


Für das Blatt "AndereTabelle":


Private Sub CommandButton1_Click()
With Sheets("AndereTabelle")
Union(.Range("B3"), .Range("B6:B9"), .Range("E1")).ClearContents
End With
End Sub

0

Das ist eine sehr komplizierte Frage, da du wirklich sehr viel Zeit - also gar keine - für die Suche im Internet geopfert hast und hoffst, dass das jemand für dich erledigt. 

Wenn ich "Excel Makro Zelleninhalt löschen" in Google eingebe, bekomme ich einige Beispiele mit den Überschriften:

  • Wert in Zellen mit Makro löschen
  • Suche Makro um Zelleninhalt zu löschen (Excel)
  • Zelleninhalte auf knopfdruck Löschen
  • VBA in Excel/ Leeren und Löschen von Zellen
  • Wie heißt die Makro-Formel zum Zellen Inhalt löschen und wie packt...

In 2 davon steht der Programmcode in weniger als 10 Zeilen zusammengefasst. 

Wenn du ein Problem damit hast, wie man den Programmcode auf Knopfdruck ausführt, dann hilft

"Excel Makro auf Knopfdruck"

weiter. Dort gibt es sogar ein VBA-Tutorial-youtube-Video, bei dem du in 5 Minuten lernst, wie du über eine Schaltfläche ein Makro ausführst.

Ansicht -> Makros (Pfeil unter Makros) -> Makros aufzeichnen

Dann gibst du eine Tastenkombination an die das später tun soll was du willst und einen Namen für dien Makro

Dann machst du nur das was dein Makro später tun soll:

Du markierst die Zellen und löschst sie

Dann gehst du bei Ansicht/Makro auf Makroaufzeichnung beenden

Jetzt löscht es jedes mal die Zellen wenn du diese Tastenkombination drückst (wenn du es auf einem Button haben willst musst du im VBA Editor programmieren)

Für den Button machst du entweder Doppelklick auf diese, oder Rechtsklick -> Makro zuweisen -> Neu und kopierst folgendes hinein (zwischen Sub und End Sub):  
Range("E1,B3,B6,B8,B7,B9").Select
Range("B9").Activate
Selection.ClearContents

0

Range("B3").Value=Empty
Range("B6:B9").Value=Empty
Range("E1").Value=Empty

Was möchtest Du wissen?