Maklervertrag ungültig bei falscher Kaufpreisangabe?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

einen wiklichen Vertrag hat es nicht gegeben - nur einen Mailkontakt - trotzdem ist es fraglich aus meiner Sicht ob der Makler den Kaufpreis falsch angeben darf - die Immobilie hat er damit im Wert gemindert

da ist doch von anfang der wurm drin, das du inserierst hast und dann noch einmal der makler.

da wir euren vertrag nicht kennen, wissen wir auch nicht, ob er selbst den preis senken darf.

Was möchtest Du wissen?