Makler / Vermieter ignorieren Wohnungsbewerbungen trotz guter Vollzeitjobs!. Ist das Normal?!

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ist das Normal das Makler / Vermieter einfach Wohnungsbewerbungen ignorieren?!.

Das ist genau so normal wie Mietinteressenten die Besichtigungstermine vereinbaren und nicht erscheinen oder sich nach einer Besichtigung mit den Worten "Wir melden uns auf jeden Fall" verabschieden und es nicht tun.

Ist zwar ärgerlich und, in meinen Augen, unhöflich, aber machen kannst Du dagegen nichts.

Das hängt vom Angebot und der Nachfrage ab. "Wegen Reichtums geschlossen" ist ein menschenverachtender Slogan.

Schau in die Zeitung und such Dir kleinere, weniger hochnäsige Hausverwaltungen, ...

Ich habe 2009 nicht von der billigsten Hausverwaltung eine Wohnung gemietet; wenn ich ein Problem melde, kann ich eine halbe Stunde später mit einem oder mehreren Handwerkern einen Termin für Reparatur oder bei weniger dringenden Problemen einen Besichtigungstermin vereinbaren.

Vergiss Leute, die Dich hinhalten

Was ist deine Frage?

Schön ist es nicht, aber im Münchener Umkreis leider teilweise so üblich. Da es ein Vermietermarkt ist (mehr Nachfrage als Angebot an Wohungen) meinen die Eigentümer sie können sich verhalten wie sie wollen.

Am besten ihr wendet euch direkt an einen Makler, der für euch Wohnungen sucht und die KOmmunikation mit den Vermietern übernimmt.

Ihr bewerbt euch hier in München per Email oder Telefon? Und der Makler oder Vermieter soll sich dann melden? Lach! Hier stehen bei jeder Wohnungsbesichtigung 100 Leute Schlange! Es gibt mehrere Wege: 1) Ihr habt Anrecht auf eine städtische Wohnung 2) Ihr geht zur offiziellen Wohnungsbesichtigung, Termin steht im Immobilienscout 3) Ihr schaut euch mehrere interessante Häuser an, schaut im Hausflur, wer der Verwalter ist, erfragt bei 11833 die Anschrift und schickt euer Bewebungsschreiben hin. 4) Du brauchst als nötiges Netto-Einkommen Warmmiete mal 3. Viel Glück!

Du hast keinen Rechtsanspruch auf irgendeine Reaktion eines Maklers. Wenn er jeden benachrichtigen würde wegen einer Absage wäre das zu teuer.

Du glaubst, ein guter Job und die Nutzung eines Maklers macht dich zu einem besseren Mensch der bevorzugt sofort zu behandeln ist? Schon das veröffentlichen der Frage lässt für mich nur einen Schluss zu ... angeknicktes Ego !!

da ruft man nicht nach Wochen zurück, sonder spätestens am 2. Tag. Niemand ist verpflichtet alle Interessenten anzurufen und ihnen abzusagen.

Das ist für Geschäftsleute aber besser, außer sie haben das Konto in der Schweiz schon gefüllt.

0
@hoermirzu

Wie meinst du das denn? So ein Makler bekommt vielleicht 50 Anfragen für eine Wohnung, meinst du er ruft dann 49 an und sagt ab?

0

Ja, und? Niemand ist verpflichtet dir abzusagen. Höflich wäre es zwar schon.... Und wer sagt dir, dass nicht 5 besser Verdienende oder sympathischere Kandidaten an der Whg. interessiert sind?

Was möchtest Du wissen?