Make-up und Kleidung - absolut keine Ahnung; Stand: 0

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das Wichtigste ist, dass deine Kleidung und dein Make-up auf deinen Farbtyp abgestimmt sind. "Frühlingstypen" brauchen klare, warme, hellere Farben, "Sommertypen" sehen am schönsten in kühlen, weichen, gedeckten Farben aus, "Herbsttypen" in warmen, satten, dunkleren aber nicht knalligen Tönen, und "Wintertypen" in kalten, klaren, kontrastreichen.

Aus deiner Beschreibung würde ich spontan erstmal auf Herbst oder Winter tippen, aber ich kannte auch mal je einen "Frühling" und einen "Sommer" mit braunen Haaren und braunen Augen.

Insofern mach einfach mal einen "Schnelltest" so wie hier http://www.eu-infopoint.de/Farben.html (ich finde den Test nicht besonders gut, aber einen besseren habe ich "auf die Schnelle" nicht gefunden), aber wenn du die Möglichkeit hast, lass eine profesionelle Farbberatung machen. Die kostet Geld, aber wenn sie gut gemacht ist, lohnt sich das auf jeden Fall.

Vielleicht findest du antiquarisch auch noch das Buch "Color me Beautiful", das gibt einen guten Überblick.


Hörst dich an wie ein warmer Typ- empfehle dazu wenn es um Make Up geht eher Orangestichige Farben anstelle von Pink/Lilastichigen. Wimpern Tuschen klingt bei dir super :) Am besten in schwarz. Da du eher dunkel bist kannst du mehr Make Up tragen als du vielleicht denkst und im Internet von hellen Mädchen gesagt kriegst. Ich empfehle außerdem einen tollen Lipliner, in der Farbe 'Dein natürlicher Lippenton, nur besser'. Die Lippen umranden und dann ausfüllen, bravo. Ich glaube dir würde ein goldener Lidschatten gut stehen, aber versuche dich zuerst an einem dunkelbraunem Eyeliner :) Oder schwarz wenn du gelernt hast damit umzugehen :) Und: Bei Hautprodukten (Die halt deine Hautfarbe darstellen sollen) darfst du schon mehr Geld ausgeben. Bei allem anderen würde ich es auf keinen Fall empfehlen, da ist es einfach nicht nötig. Vielleicht würde dir ein (dunkler?) Apricotfarbener Blush stehen, der dir einfach ein wenig Leben gibt. Falls das nicht nötig ist lass es einfach. :) Lass die Finger von billiger und zu entblößender Kleidung, finde dich zuerst in dem 'normalem' Kram zurecht damit du ein Gefühl dafür kriegst was zu viel und was zu wenig ist ^-^ Ich empfehle nur ein einziges auffälliges Teil auf einmal. Wenn du dir nicht sicher bist ob das was du trägst zu auffällig ist ist es wohl zu auffällig. Merke dir: Weniger ist immer, immer, immer mehr! PS: Bei Lust auf Locken im Internet nach Heatless Wavy Hair Tutorial suchen :) ! Viel Spaß beim Ausprobieren!

Hi,

Makeup - Kosmetiker

Kleidung - In deinem Fall etwas kompliziert, evlt. ein paar Modebewusste Freunde, keine Verkäufer! (Die sagen wegen der Verkaufsprovision fast so gut wie immer, dass es gut aussieht). :P

Im Prinzip solltest du eigentlich erstmal anfangen dich selbst zu erfinden und schauen, ob es Dir gefällt. Ich habe mich damals immer auf die Meinung meiner Freunde verlassen, denn die sagten, dass dies und das gut aussehen würde.

Aber das ist DEREN Meinung, ich hatte dann beschlossen mich selbst um meinen Stil zu kümmern aber auch erst nach ungefähr 5 Umwandlungen und hatte dann für mehr Aufsehen gesorgt, im positiven Sinn.

Ich finde, da du eigentlich attraktiver erscheinen möchtest, dass dein Stil deine Weiblichkeit unterstreichen muss! 

Man kann dir das Ganze nicht so pauschal beantworten.

Ich schreib dir mal auf was mir an Mädchen gefällt, damit du mal einen kleinen Überblick hast:

Haare:

- Lang, fein und gepflegt (Braune Haare finde ich super!)

Oberkörper:

- Im Prinzip alles was feminin und körperbetont ist, mir gefallen Rollkragenpullover z.B. richtig gut, Longsleeves, mir gefällt der Slim Fit Schnitt an Mädchen besonders (Slim Fit = Körperbetont) :)

Hosen:

- Auch wenn es keine Hosen sind, Leggings! (Vorausgesetzt du hast den Body)

- Slim Fit Jeans und kurze Hotpants.

Schuhe:

High Heels (Ich finde aber, dass du dafür alt genug sein solltest), ansonsten irgendetwas was deine Weiblichkeit eben unterstreicht, schicke Turnschuhe finde ich übrigens auch schön.

Ein wenig Schmuck, z.B. eine unauffällige Uhr, eine Kette, ein Armband. (Weniger ist mehr) :)

Zur Frage ob es dir passt kann ich dir nur sagen, solange es Dir gefällt, passt es eigentlich auch, aber auch wenn es alleine dein Körper erlaubt kann es zu dir passen auch wenn es dir nicht gefällt. :P

Im Großen und Ganzen ist das 'ne komplizierte Frage, denn jeder ist individuell, keiner kann dir jetzt auf die Schnelle sagen, was zu dir passt, weil dich keiner beurteilen kann auch wenn du jetzt einige Informationen kundgegeben hast. :P

Dann musst du das Ganze noch richtig kombinieren.

Hier kann ich dir nur mitteilen, dass es harmonieren muss, keine High Heels zur Leggings z.B.

Im Übrigen kannst du dich schon von Verkäufern beraten lassen, aber auch nur da, wo es das Sortiment erlaubt und die auch wirklich in der Branche Ahnung haben, z.B. wo NUR Kleidung verkauft wird. (Wenn die immer sagen, dass es gut aussieht, dann sei vorsichtig).

Kauf dir erstmal das was dir gefällt, du wirst deinen Geschmack an Kleidung in Zukunft sowieso noch ändern. :)

Hoffe, du hast einen "kleinen" Überblick bekommen. :P

Bei sowas würde ich gerne helfen geht aber nur wenn ich dich auf nem Bild sehen würde so kann man dass nicht sagen man sieht trotzdem sehr unterschiedlich aus es gibt Leute mit braunen Augen denen etwas total gut steht was wiederum anderen die auch braune Augen haben überhaupt nicht steht..:D

Was möchtest Du wissen?