Make up oder Creme

6 Antworten

Cremes für trockene Haut sind super, aber als Make-Up Unterlage meist weniger zu empfehlen. Die meisten enthalten zuviel Fett und im Laufe des Tages, siehst du fleckig aus. Versuch mal eine Creme auf Wasserbasis. Die ist sehr feuchtigkeitsspendend und perfekt dafür geeignet (z.B. von Balea - Aqua Creme Gel). Nachts kannst du ruhig eine sehr fettende Creme, speziell für trockene Haut nehmen. Das wird dir gut tun. Anstelle von Make-Up empfehle ich dir, zumindest tagsüber zur BB-Creme zu greifen, als zum Make-Up. Die ist reichhaltiger und lässt deine Haut atmen - ohne auszutrocknen. (Ich nehme die BB-Creme von Garnier und zum mattieren, dann ein leichtes Puder drüber. Das reicht.) Falls das alles nichts bringt, dann würde ich weiteres mit einem Hautarzt absprechen. :)

Ich verwend die Tagescreme von Nivea für trockene und sensible Haut, hab auch die Nachtcreme, aber die kommt nicht allzu oft zum Einsatz - faulheitsbedingt. Aber die Tagescreme hat mir sehr geholfen!

Du kannst ja verschieden Crems ausprobieren aber ich benutze die synergen creme von Rossmann und ich kann sie echt nur weiter empfehlen.

Was möchtest Du wissen?