Maiskolben für Hamster und Degus?

2 Antworten

Nabend, in Bezug auf Degus möchte ich Dir sagen, dass Maiskörner sehr stärkehaltig sind und daher wirklich nur in sehr geringen Mengen verfüttert werden sollten.

Von einer täglichen Fütterung von Mais würde ich sogar in Gänze abraten, da Degus ja anfällig für Diabetis sind und man daher von einer zu kohlehydratreichen Ernährung absehen sollte.

Sinnvollere Saaten/Sämereien für Degus wären Amaranth, Grassamen und Quinoa. Diese enthalten auch sehr wertvolle Vitamine und Spurenelemente und man kann sie täglich füttern. Amaranth bekommt man z.B. bei Rossm*nn.

LG Trinity

der mais, egal ob futtermais oder normaler, muss hart sein (also reif) für nagetiere, ansonsten kriegen sie blähungen.

Was möchtest Du wissen?