Mais vom Feld mit rotem Ansatz essbar?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Der Mais ist reif, drum ist er so hart. Essbar ist der wohl nicht mehr, den hättest du in der "Milchreife" ernten und essen müssen, jetzt beisst du dir wohl die Zähne dran aus. Ist wohl Körnermais den du da mitgehen hast lassen *lol. Ansonsten kann man Futtermais fast genauso zubereiten wie Zuckermais, nur eben zu einem früheren Erntezeitpunkt als jetzt *lach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht ist es Futtermais ? Hast du schonmal Maiskolben zubereitet? IST GAR NICHT so schwer. Vorher ca. 20 min kochen (je nach Größe), bis die Körper weich sind , danach in einer Pfanne anbraten- mit Butter antürlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Mais, den man normalerweise ißt, ist Zuckermais, den findest Du hier nirgends auf irgendwelchen Feldern. Mais auf Feldern ist entweder Silomais oder Körner(Futter-)Mais, der ist nicht schädlich, schmeckt aber auch nicht sonderlich, egal ob er später in einer Kuh, im Biogas oder in der Spritanlage landet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist wahrscheinlich Futtermais den du da hast. Den kannst du sicher auch essen. Ist halt nicht so süß und saftig wie der Mais aus dem Supermarkt. Manche mögen den aber gern. Vielleicht mit etwas Knoblauchbutter;)

Ach und meistens wenn man die Bauern fragt ob man denen paar Kolben oder sonstiges abkaufen kann, freuen die sich über die Ehrlichkeit und schenken dir das sogar;) nur ein kleiner Tipp. Und guten Appetit

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du unter ansatz das teil mit dem das korn angewachsen ist an der spindel meinst kannst du es problemlos essen. wenn man das rote abwischen kann - besser wegwerfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit der roten Farbe hat der Bauer seinen Mais vergiftet, damit er ihm von Leuten wie dir nicht geklaut wird. :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Probier's einfach aus - der Hunger treibt's rein! Schön mit Butter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von evaness
10.10.2011, 08:04

... und Salz.

0

Was möchtest Du wissen?