Mainboard wechsel, upgrade meines PCs?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Der Sockel muss zur CPU passen. In dem Fall wäre das ein 1151er Sockel. Weiters musst du logischer Weise zwei passende Anschlüsse für deine RAM Karten haben. Das wäre hier DDR4. Das scheint bei diesem Motherboard der Fall zu sein also würde ich sagen das passt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HardwareProf
31.07.2016, 22:04

Gut, danke :-)

1

Passt doch. Könntest evtl noch schnelleren Speicher nehmen. Wenn ich mich bei dem Mainboard nicht täusche, kannst du die höheren Taktraten des Speichers auch mit dem H-Chipsatz problemlos nutzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Marbuel
31.07.2016, 22:05

Da irrst du. Dafür braucht er einen Z-Chipsatz. 2133 MHz ist bereits das Maximum bei dem Board.

0
Kommentar von HardwareProf
31.07.2016, 22:07

Danke für den Tipp. Passt das dann auch mit der CPU? Auf der Herstellerseite steht ja was von 1866 mhz! Vielen Dank :)

0

Gibt es einen Grund warum du zum i7 statt zum i5 greifst? Kompatibilität passt an sich, aber warum der i7? 144Hz? Rendering? Streaming? Wenn all das nicht zutrifft dann würde ich an deiner Stelle eigentlich eher den i5 nehmen und eventuell die GPU upgraden (alte verkaufen und 100 euro auf das Budge drauflegen) ist allerdings optional.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?