Mainboard wechsel unter Windows 10?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es kann funktionieren, muss es aber nicht. Daher unbedingt Daten sichern. Zu empfehlen ist aber eine komplette Neuinstallation. Die ganzen alten Treiber können zu Problemen führen..  Zumal die alten Treiber zunächst erstmal durch Windows eigene Treiber ersetzt werden, und diese dann wieder durch welche direkt vom Mainboardhersteller.

Letztendlich kommt es auf einen Versuch an^^ 

Sollte es bei der Aktivierung von Windows zu Problemen kommen, erscheint die Auswahl "Problembehebung" . Dort dann draufklicken, Hardwarewechsel auswählen, dann sollte es klappen. So war es jedenfalls bei mir nach einem Mainboardwechsel. 

onomant 11.07.2017, 23:13

Danke für den Stern

0

Mach auf jeden Fall ne Datensicherung. 

Das Problem ist eben, dass Windows Hardware gebunden ist. Daher wirst du es wahrscheinlich neuinstallieren müssen oder "Windows reparieren" wählen, dies könnte auch helfen. 

Sinnvoll wäre eine Datensicherung und beim neuinstallieren "windows.old" erstellen zu lassen. Denk auch daran die alten Mainboard Treiber wieder zu löschen !

Was möchtest Du wissen?