Mainboard und Netzteil werden viel zu warm/ heiß?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hat dein Gehäuse irgendwelche Gehäuselüfter um den Luftzyklus aufrecht zu halten?

Wenn deine Grafikkarte und deine CPU die Warme luft, die im Gehäuse drinnen ist nutzt, um die heißen Chips zu Kühlen, ist das der Grund weshalb deine Hardware so heiß wird.

Hier auf dem Bild sieht man es richtig gut

http://www.winboard.org/artikel-attachments/67336-airflow2.jpg

Kalte luft rein damit warme luft raus kann

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TweetyMouse1990
07.10.2016, 09:50

OK also wäre es wohl doch sinnvoll ein neues Gehäuse inkl Lüfter zu kaufen. Im Moment hab ich eins im Auge das sowohl vorn als auch hinten über einen Lüfter verfügt. Es gab allerdings auch eins mit zwei Lüftern vorn und einem hinten.

0
Kommentar von Neugierlind
07.10.2016, 11:14

Ja gut die paar Euro zum Gehäuse ist sicherlich nicht verkehrt. 10euro für einen Ventilator oder 35 für ein komplettes Gehäuse. Kauf ein Gehäuse bei Amazon :) da sparst du Versandkosten und die Transaktionsgebühr wie es bei mindfactory der fall wäre

1

Sicher das die 104° am Mainboard sind oder an der CPU ?

Welches Programm hast du genutzt um die Temperatur auszulesen ? Ich tippe mal auf einen auslesefehler.

Welches Netzteil ist das genau und welche Grafikkarte ?

Wie sind die Temperaturen an der Grafikkarte und der CPU ?

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xGeTReKtx
07.10.2016, 09:42

Hast du den standard Intel Kühler auf der CPU ?

0
Kommentar von TweetyMouse1990
07.10.2016, 10:14

Ja es ist der Standard kühler auf der cpu

0
Kommentar von xGeTReKtx
07.10.2016, 12:39

Bei 104° am Mainboard sollte der PC eigentlich abschalten bzw. ist kurz davor. Wird das Mainboard denn auch fühlbar heiß ? Kannst du das alte Netzteil noch testen ?

0

was du gekauft hast ist im bestenfall ein media/office PC ...

nun willst du daraus einen "Gaming Pc" machen.

Kühlung ... nicht vorhanden ... Airflow ... nicht vorhanden ... ist klar, das sich die Wärme staut.

solltest ein neues Gehäuse kaufen, welches mindestens 2 Lüfter installiert hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TweetyMouse1990
07.10.2016, 09:44

Darüber habe ich auch schon nach gedacht. Und auch schon eins gefunden was sowohl vorn als auch hinten jeweils einen 120 mm Lüfter hat

0

Wie soll ich Dir antworten ohne Shitstorm?

Ich versuch's.

Erst einmal solltest Du das Gamen sofort einstellen, bis Du eine hinreichende Kühlung eingebaut hast. 104 °C sind verdammt gefährlich und wahrscheinlich hast du bereits einen Schaden verursacht. Wenn Du das weiter machst, raucht Dir wahrscheinlich die CPU oder irgend ein Chip ab.

Hol Dir den Alpenfön Brocken Eco  – wenn der passt – und dann auch gleich ein/zwei Noiseblocker Multiframe, die ebenfalls passen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TweetyMouse1990
07.10.2016, 09:39

Der PC war lediglich 15 min in betrieb als ich gleich darauf dieses Problem festgestellt habe und ihn seit dem auch nicht mehr eingeschaltet habe.

0

Was möchtest Du wissen?